Freitag, 05. Juni 2020

Keine Artikel in diesem Warenkorb

VELUX EHF Champions League: Tickets erhältlich +++ Sieben Spiele in der Frankfurter Fraport Arena

erstellt am Dienstag, 09 August 2016
Die Löwen bei der Saisoneröffnung Die Löwen bei der Saisoneröffnung AS Sportfotos

Die Rhein-Neckar Löwen starten mit einem Auswärtsspiel beim ungarischen Vizemeister MOL-Pick Szeged am Sonntag, 25. September 2016 (17 Uhr) in die kommende Saison der VELUX EHF Champions League.

Seine Heimspiele in der Gruppenphase der Königsklasse trägt der Deutsche Meister wie schon im Vorjahr in der Frankfurter Fraport Arena aus.RNL logo12

Die ersten beiden Heimspiele sind mittlerweile terminiert

Am 28. September empfangen die Löwen den slowenischen Serienmeister RK Celje Pivovarna Lasko. Anwurf ist um 18:30 Uhr. Am 12. Oktober kommt dann der schwedische Meister IFK Kristianstad nach Frankfurt, Anwurf ist ebenfalls um 18:30 Uhr.

Die weiteren Heimspiele gegen den kroatischen Meister HC Prvo plinarsko drustvo Zagreb (9.-13.11.16), den mazedonischen Meister HC Vardar Skopje (16.-20.11.16), den amtierenden Champions League Sieger KS Vive Tauron Kielce (8-12.2.17), den weißrussischen Meister HC Meshkov Brest (22-26.2.17) und das Rückspiel gegen MOL-Pick Szeged (8.-12.3.17)  sind noch nicht terminiert.

Der Kartenvorverkauf für sämtliche sieben Heimspiele der Gruppenphase startet am morgigen Dienstag um 10 Uhr. Mit der „Champions Card“ bietet der Deutsche Meister zudem eine Dauerkarte für die Spiele in Frankfurt. Handballfans sehen somit alle sieben Spiele in Frankfurt und sparen dabei 25% gegenüber dem regulären Kartenpreis.

Dauerkarten-Inhaber der Rhein-Neckar Löwen erhalten analog zum letzten Jahr einen kostenlosen Busshuttle aus Mannheim oder Kronau nach Frankfurt, wenn sie ihre Tickets über die Geschäftsstelle der Rhein-Neckar Löwen (0621/391 930-44 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) buchen. Selbstverständlich kann das Busticket in die Fraport Arena zum Preis von 20.- EUR ebenfalls dazu gebucht werden.

Für Gruppen ab 20 Personen gibt es zusätzliche Ermäßigungen.

Karten können ab dem morgigen Dienstag 10 Uhr über www.adticket.de oder das Callcenter: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) sowie über http://www.rhein-neckar-loewen.de/tickets/fraport-arena/ bestellt werden.

Quelle: Rhein-Neckar Löwen

Letzte Änderung am Dienstag, 09 August 2016

Handball