Dienstag, 30. November 2021

Heimspiel gegen Leipzig muss kurzfristig verschoben werden

erstellt am Freitag, 15 Oktober 2021
Heimspiel gegen Leipzig muss kurzfristig verschoben werden AS Sportfoto

Das für den kommenden Samstag, 16. Oktober, angesetzte Bundesligaheimspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den SC DHfK Leipzig muss kurzfristig verlegt werden.

Bei einer routinemäßigen Corona-Testung am vergangenen Montag wurden zwei Spieler der Rhein-Neckar Löwen positiv auf eine Coronainfektion getestet.
Nachtestungen in den vergangenen Tagen haben weitere positive Fälle innerhalb der Mannschaft hervorgebracht. Die betroffenen Spieler sind alle vollständig geimpft und haben keine bis schwache Symptome.

Über den neuen Spieltermin informieren wir kurzfristig nach Rücksprache mit der HBL, dem Medienpartner SKY und dem SC DHfK Leipzig. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.


Rhein-Neckar Löwen GmbH

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 15 Oktober 2021

Handball