Sonntag, 29. Mai 2022

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga terminiert die ersten fünf Spieltage der kommenden Spielzeit 2021/2022

erstellt am Donnerstag, 05 August 2021
LIQUI MOLY Handball-Bundesliga terminiert die ersten fünf Spieltage der kommenden Spielzeit 2021/2022 AS Sportfoto

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat die ersten fünf Spieltage der kommenden Saison terminiert.

Ihre Auftaktpartie bestreiten die Rhein-Neckar Löwen dabei am 9. September bei der TSV Hannover-Burgdorf. Nur drei Tage später kommt der European League Sieger SC Magdeburg zum ersten Heimspiel in die SAP Arena.

Am dritten Spieltag reisen die Löwen zum Aufsteiger nach Hamburg, ehe es am vierten Spieltag in Mannheim zum Südwestgipfel mit Frisch Auf! Göppingen kommt. Am 3. Oktober gastieren die Löwen dann beim TVB Stuttgart.

Die ersten fünf Saisonspiele im Überblick:

Tag Datum Uhrzeit Partie
Donnerstag 09.09.2021 19:05 Uhr TSV Hannover-Burgdorf - Rhein-Neckar Löwen
Sonntag 12.09.2021 14:00 Uhr Rhein-Neckar Löwen - SC Magdeburg
Sonntag 19.09.2021 14:00 Uhr HSV Hamburg - Rhein-Neckar Löwen
Sonntag 26.09.2021 Uhrzeit offen Rhein-Neckar Löwen - Frisch Auf! Göppingen
Sonntag 03.10.2021 16:00 Uhr TVB Stuttgart - Rhein-Neckar Löwen

Noch offen ist die finale Zuschauerkapazität bei den Heimspielen in der Mannheimer SAP Arena. Diese ist abhängig vom weiteren Verlauf der Coronapandemie und der zum Saisonstart gültigen behördlichen Vorgabe. Eine verlässliche Aussage kann zum heutigen Zeitpunkt noch nicht erfolgen.

Dauerkarteninhaber der Rhein-Neckar Löwen werden von der SAP Arena gesondert per Email über die Ticketabwicklung informiert. (WICHTIGER HINWEIS: Bitte auch das SPAM-Postfach überprüfen). Diese können ihre angestammten Plätze nun final buchen und die weitere Abwicklung vornehmen. Alle Infos hierzu gibt es auch nochmal hier. Vorerst sind ausschließlich Dauerkarten buchbar. Über den Start eines möglichen Tagesticketverkauf wird gesondert informiert.

Mit der Grundlage der aktuell greifenden Corona-Landesverordnung Baden-Württemberg basiert das Konzept in der SAP Arena auf der 3-G-Regel. Zutrittsberechtigt sind demnach nur Personen, die vollständig geimpft (mindestens zwei Wochen), genesen (positiver Test, der max. sechs Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) oder getestet (max. 24h vor der Veranstaltung) sind und dies entsprechend nachweisen können. Aus diesem Grund sind Eintrittskarten für die kommende Saison auch nicht übertragbar und personengebunden. Ein Abgleich findet vor dem Zutritt in die SAP Arena statt. Zudem wird Stand heute die Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2) weiterhin bestehen bleiben.

Eine gesonderte und aktualisierte Info über den genauen Ablauf vor und beim Heimspiel wird es dann nochmal kurz vor der ersten Partie geben. Hier müssen die Änderungen und Richtlinien des Landes abgewartet werden.



Rhein-Neckar Löwen GmbH



Handball