Donnerstag, 25. Februar 2021

Löwen binden Nachwuchstalent Jannis Schneibel

erstellt am Dienstag, 29 Oktober 2019
Bild: von links nach rechts: Jannis Schneibel, Jennifer Kettemann (Geschäftsführerin Rhein-Neckar Löwen) und Oliver Roggisch (Sportlicher Leiter Rhein-Neckar Löwen). Bild: von links nach rechts: Jannis Schneibel, Jennifer Kettemann (Geschäftsführerin Rhein-Neckar Löwen) und Oliver Roggisch (Sportlicher Leiter Rhein-Neckar Löwen). Foto: RNL/Binder

Die Rhein-Neckar Löwen haben ein weiteres Talent aus dem eigenen Nachwuchs an sich gebunden.

Rückraumspieler Jannis Schneibel erhält ab dem 1. Januar 2020 einen Vertrag beim badischen Bundesligisten bis zum Sommer 2021.

"Jannis hat sich diese Entscheidung durch seine starken Leistungen in unserer 2. Mannschaft verdient. Wir wollen ihn langfristig an den Profibereich heranführen und sehen unsere Entscheidung auch als Motivation für ihn, weiter an seiner sportlichen Entwicklung zu arbeiten", so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen.

"Jannis soll auch in Zukunft einer der Leistungsträger unserer 2. Mannschaft bleiben. Er hat aber schon in der vergangenen Vorbereitung unserer Bundesligamannschaft gezeigt, dass er durchaus das Zeug hat, langfristig im Profibereich zu spielen", so Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

"Ich freue mich über das Vertrauen der Verantwortlichen und möchte einfach so viel lernen und mitnehmen wie möglich. Die Konkurrenz bei den Löwen ist groß, aber ich sehe das einfach als Motivation für meine Entwicklung", so der 19-jährige Spielmacher, der im Jahr 2007 mit sechs Jahren beim TV Hochdorf mit dem Handball begann und seit Sommer 2016 das Trikot der Löwen trägt.


Rhein-Neckar Löwen

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 29 Oktober 2019

Handball