Donnerstag, 25. Februar 2021

Ewig junges Duell - Adler vs. Haie

erstellt am Freitag, 29 September 2017
Archivbild #Christoph Ullmann #47 / Adler gegen Torsten Ankert / Haie. Archivbild #Christoph Ullmann #47 / Adler gegen Torsten Ankert / Haie. Bild: AS Sportfotos

Es ist das ewig junge Duell im deutschen Eishockey:

Wenn die Adler Mannheim auf die Haie aus Köln treffen, ist stets für besondere Brisanz gesorgt. Beide Mannschaften verbindet eine lange Tradition und eine gesunde Rivalität. Der Vergleich mit den Linksrheinischen ist gleichzeitig die erste von insgesamt drei Partien in den kommenden fünf Tagen. Am Sonntag folgt das schwere Auswärtsspiel in Berlin, ehe es am Dienstag in Esbjerg um den Einzug ins CHL-Achtelfinale geht.

Dass das Duell Adler gegen Hai nach wie vor elektrisiert, zeigen die bereits jetzt 12.600 verkauften Karten. „Das wird ein Spiel mit Playoff-Charakter“, erwartet nicht nur Adler-Verteidiger Aaron Johnson ein enges Match. „Es ist definitiv eine große Herausforderung“, spricht auch Coach Sean Simpson von einer Standortbestimmung. Nach zuletzt fünf Punkten aus zwei Partien sind die Adler wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Großen Anteil daran hatte unter anderem Phil Hungerecker. „Phil hat von Anfang an seine Sache gut gemacht. Er hat Geduld bewiesen. Man darf aber nicht vergessen, dass er noch sehr jung ist und noch weiter lernen muss“, ist Simpson von seinem Schützling angetan. Entsprechend geht der Coach davon aus, dass der Youngster, der im Besitz einer Förderlizenz für die Kassel Huskies ist, einen Großteil der Saison in Mannheim bestreiten wird. „Er wird nicht viel hin- und herreisen. Phil gehört zu unserem Kader“, setzt Simpson nicht nur aus der Not heraus auf den Stürmer.

Gleichzeitig kann Simpson für den Klassiker gegen die Domstädter wieder auf die Dienste von Devin Setoguchi setzen. Der Angreifer, der bis zu seiner Abreise nach Nordamerika Topscorer der Adler war, ist aufgrund der Geburt seines Sohnes vergangene Woche zu seiner Familie geflogen und fehlte den Adlern drei Spiele lang.

Adler live erleben

Für das Heimspiel der Adler gegen die Kölner Haie (Freitag, 29. September, 19.30 Uhr) sind noch rund 1000 Karten im Ticketshop der Arena, im Adler City Store, unter der Hotline 0621-18190333, im Internet unter www.saparena.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die Partie wird im Livestream der Telekom übertragen. Unser Medienpartner Radio Regenbogen überträgt im Webradio und auf „Radio Regenbogen 2“ on Air. Auch der Liveticker der Adler-App meldet sich.


Quelle: Adler Mannheim

Letzte Änderung am Freitag, 29 September 2017

Eishockey