Dienstag, 30. November 2021

Mögliche Verschärfung der Zutrittsbestimmungen

erstellt am Freitag, 29 Oktober 2021
Mögliche Verschärfung der Zutrittsbestimmungen AS Sportfoto

Mit Stand Freitag, den 29. Oktober, hat das Bundesland Baden-Württemberg den Schwellenwert der Intensivbettenbelegungsanzahl von 250 erreicht.

Hält sich dieser Wert an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, greift laut aktueller Corona-Schutzverordnung für die Zutrittsbestimmungen zu Großveranstaltungen die 3G+-Regelung. Dabei werden Wochenenden sowie Feiertage allerdings nicht berücksichtigt. Entsprechend ist Dienstag, der 02. November, ausschlaggebend dafür, ob die 3G+-Regelung für das Heimspiel der Adler Mannheim am 03. November gegen die Iserlohn Roosters zum Tragen kommt oder die bestehende 3G-Regelung weiter Bestand hat.

Für den Fall, dass am kommenden Mittwoch die 3G+-Regelung greift, erhalten ausschließlich vollständig geimpfte, genesene oder PCR-getestete Personen Zugang zur SAP Arena. Bitte bemühen Sie sich unter der Berücksichtigung von etwaigen Auswertungszeiten rechtzeitig um einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Für das Heimspiel gegen die Straubing Tigers am Sonntag, den 31. Oktober, gilt in jedem Fall noch die 3G-Regel. Ein Antigen-Schnelltest ist demnach völlig ausreichend.


Adler Mannheim

 

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 29 Oktober 2021

Eishockey