Donnerstag, 06. August 2020

Große Sorgen um Adler-Stadionsprecher Udo Scholz - Nach Herzstillstand auf Intensivstation

erstellt am Dienstag, 30 Juni 2020
 AS Sportfotos

sport-kurier. Egal ob Fußball, Eishockey oder Handball - Udo Scholz ist in allen Bereichen ein Begriff.

Seine Stimme hat ihn berühmt gemacht. Als Stadion- bzw. Hallensprecher unterhält er seit vielen Jahrzehnten die Zuschauer. Borussia Dortmund, 1. FC Kaiserslautern, SG Leutershausen, Adler Mannheim überall hat er schon am Mikrofon gearbeitet.

Bei den Adlern ist der mittlerweile 81-Jährige, der als Erfinder des Schlachtgesangs "Zieht den Bayern die Lederhosen aus" gilt, nach wie vor die Stimme in der SAP Arena.

Aktuell gibt es nun weniger schöne Nachrichten über ihn zu berichten: Wie die Adler Mannheim auf ihrer Homepage berichten, hat Scholz in der Nacht auf Sonntag einen Herzstillstand erlitten und wird nun auf einer Intensivstation behandelt.

Der sportkurier wünscht Udo Scholz auf diesem Wege gute Besserung und hofft, dass er bald wieder gesund wird.

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 30 Juni 2020

Eishockey