Dienstag, 22. Juni 2021

Möser verlässt die Mannheimer Adler nach der Saison

erstellt am Mittwoch, 04 März 2020
Möser verlässt die Mannheimer Adler nach der Saison Bild: AS Sportfoto / Sörli Binder

Janik Möser wird die Adler Mannheim nach der aktuellen Saison verlassen.

Der gelernte Verteidiger wechselt innerhalb der DEL zu den Grizzlys Wolfsburg.

Als gebürtiger Mannheimer durchlief der heute 24-Jährige die Nachwuchsabteilungen der Jungadler. 2013 zog es Möser zunächst in die nordamerikanische USHL, bevor er vier Spielzeiten für die Ohio State University in der NCAA bestritt. 2018 kehrte der variabel einsetzbare Linksschütze nach Mannheim zurück. Für die Adler bestritt Möser bislang 39 Partien in der DEL, verbuchte dabei drei Tore und zwei Vorlagen.

Die Adler Mannheim bedanken sich schon jetzt bei Janik Möser für die geleistete Arbeit, freuen sich aber gleichzeitig auf die gemeinsame Zusammenarbeit in der Endphase der laufenden Spielzeit und wünschen ihm darüber hinaus alles erdenklich Gute für seine private sowie berufliche Zukunft.

 

PM Adrian Parejo / ADLER MANNHEIM

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 März 2020

Eishockey