Samstag, 08. August 2020

Manuel Wengert nicht mehr Trainer beim VfR Mannheim ++ Wer wird Nachfolger beim Verbandsligisten?

erstellt am Montag, 11 Juni 2018
Manuel Wengert nicht mehr Trainer beim VfR Mannheim ++ Wer wird Nachfolger beim Verbandsligisten? Bild: Berno Nix

sport-kurier. Beim Verbandsliga-Dritten geht es auch nach dem offiziellen Saisonende noch rund.

Groß war die Enttäuschung beim VfR Mannheim, es auch in dieser Saison erneut nicht geschafft zu haben, unter den ersten beiden Plätzen der Verbandsliga Baden zu stehen.

Wie der sport-kurier aus sicherer Quelle erfahren hat, soll Trainer Manuel Wengert in der neuen Spielzeit nicht mehr für die Mannschaft sportlich verantwortlich sein. Sein Vertrag lief bis 30.06.2018 und wird nicht verlängert. Wengert kam am 21. Spieltag für den beurlaubten Trainer Hakan Atik, der seinerzeit sogar noch auf einem Relegationsplatz (2.) stand. Nicht jeder konnte die Entscheidung des Vereins zum damaligen Zeitpunkt nachvollziehen.

Die Spielbilanz von Manuel Wengert liest sich durchwachsen (5-2-3). Am Ende scheiterte man wieder einmal an den Heddesheimern, die den 2. Platz belegten.

Nun soll es mit einem neuen Trainer in der Saison 2018/2019 besser klappen. Wer das sein wird? Vom Verein kam bezüglich der Trainerpersonalie noch keine Pressemitteilung. Es wird gemunkelt, dass Waldhofs U19-Trainer Serkan Sekerli ein Kandidat sein könnte.

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 12 Juni 2018

Verbandsliga Nordbaden