Freitag, 18. September 2020

Letztes VfR-Heimspiel des Jahres

erstellt am Donnerstag, 16 November 2017
Spielszene Saison 2016/2017 - VfR Mannheim vs. SV 98 Schwetzingen. Spielszene Saison 2016/2017 - VfR Mannheim vs. SV 98 Schwetzingen. Bild: VfR

SV 98 Schwetzingen kommt am Sonntag in die Quadratestadt

(sw) Nach der Spielabsage beim VfB Gartenstadt am letzten Wochenende (neuer Termin: 29.11., 19 Uhr), geht es für den VfR Mannheim am Sonntag um 14.30 Uhr mit dem letzten Heimspiel des Jahres weiter. Zum Nachbarschaftsduell reist dann der SV 98 Schwetzingen ins Rhein-Neckar-Stadion.

Die Spargelstädter gehören mittlerweile zum Inventar der Verbandsliga Nordbaden. Seit 2006 spielt der SV 98 ununterbrochen in dieser Klasse und landete am Ende der Runde auch zumeist auf einstelligen Tabellenplätzen. In der Saison 2012/2013 reichte es sogar für die Vizemeisterschaft, in den Aufstiegsspielen zur Oberliga scheiterte man jedoch letztendlich am FV Ravensburg. In der abgelaufenen Saison musste man erstmals wieder seit langem um den Klassenerhalt zittern. Platz 11 reichte schließlich, um den Abstieg zu vermeiden.

Auch in die laufende Runde sind die Schwetzinger sehr holprig reingekommen. In den ersten acht Spielen gelang nur ein Sieg gegen Neckarelz und ein überraschendes Remis beim 1. FC Bruchsal. Jedoch zeigt die Formkurve der Köpper-Elf mittlerweile klar nach oben. Zuletzt gab es nämlich 3 Siege, 2 Remis und nur 1 Niederlage. Mit den so erzielten 11 von 18 möglichen Punkten kletterten die 98er auf Platz 9 des Klassements.

Dennoch gehen die Rasenspieler als Favorit ins Derby. Denn trotz des Spielausfalls verteidigte der VfR den 2. Rang und will das Jahr mit einer makellosen Heimbilanz beenden. Bisher wurden alle sechs Heimbegegnungen gewonnen und dabei 22:3 Tore erzielt. Ähnlich positiv sieht die Statistik im eigenen Stadion gegen den SV 98 Schwetzingen aus. Auch hier wurden alle vier Vergleiche seit 2009 erfolgreich gestaltet (9:4 Tore). Mit einer konzentrierten Leistung und guter Chancenverwertung sollte das Team von Trainer Hakan Atik auch diesmal wieder die Oberhand behalten, bevor es dann in die verbleibenden drei Auswärtsspiele des Jahres geht.

Pressemitteilung VfR Mannheim

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 November 2017

Verbandsliga Nordbaden