Montag, 11. November 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Verbandsliga Topspiel zum Auftakt ++ Astoria vs. VfR ++ Hakan Atik verlängert Vertrag

erstellt am Mittwoch, 02 März 2016
Foto: Astoria Walldorf und VfR Mannheim eim Einlaufen / Hinspiel 2015/2016 im Rhein-Neckar Stadion Foto: Astoria Walldorf und VfR Mannheim eim Einlaufen / Hinspiel 2015/2016 im Rhein-Neckar Stadion Bild: VfR

(sw) Fast auf den Tag genau 3 Monate nach dem letzten Punktspiel vor der Winterpause geht es für den VfR Mannheim am kommenden Freitag wieder ans Eingemachte.

Zum Jahresauftakt der Verbandsliga Nordbaden wartet mit dem Auswärtsspiel bei der U23 des FC Astoria Walldorf dann auch gleich DAS Topspiel der Liga auf die Rasenspieler. Das Derby beim Spitzenreiter beginnt um 19.00 Uhr.

Hakan Atik auch 2016/2017 Coach des VfR Mannheim

Bereits vor diesem heiß ersehnten Knaller haben die Verantwortlichen des VfR Mannheim in Sachen Cheftrainer die Weichen für die Zukunft gestellt. So wird Hakan Atik auch in der kommenden Saison 2016/2017 an der Seitenlinie der Blau-Weiß-Roten stehen - unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Atik verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

Bis zur neuen Saison warten jedoch noch 13 Endspiele auf den VfR. Bei 7 Punkten Rückstand auf den nächsten Gegner Walldorf und 5 Punkten auf den Überraschungszweiten FV Lauda, dürfen sich die Mannheimer nicht mehr allzu viele Punktverluste leisten, sofern man bis zum Ende von der Rückkehr in die Oberliga träumen möchte.

Hakan Atik wird auch in der kommenden Spielzeit Chefcoach beim VfR Mannheim sein. Bild: Fischer

Die erste Aufgabe beim FCA könnte dabei schwerer nicht sein. Nicht nur, dass die Astorstädter alle ihre 8 Heimspiele gewonnen haben (31:2 Tore), auch sonst hängen die Trauben für den VfR in Walldorf traditionell hoch. Seit 2003 gab es für die Rasenspieler insgesamt 8 Ligaspiele bei der 1. und 2. Mannschaft der Astoria, alle 8 Spiele gingen verloren (6:23 Tore). Eine mehr als ernüchternde Bilanz, die den Mannheimern aber auch als zusätzlicher Ansporn dienen kann, diese Serie endlich zu durchbrechen.

Immerhin hat die Atik-Elf nicht nur eine Serie von 8 Verbandsligaspielen ohne Niederlage im Rücken, nein, auch die Vorbereitung lief für die Rasenspieler optimal. Bis auf den letzten Test in Weinheim, wurden alle Vorbereitungsspiele gewonnen, darunter auch Partien bei den Regionalligisten aus Neckarelz (4:1) und eben Walldorf (2:1).

Auch in den Trainingseinheiten ging es gut und konzentriert zur Sache und das Trainingslager in der Sportschule Schöneck Anfang Februar schweißte das ohnehin schon enge Miteinander weiter zusammen. Die Stimmung in der Mannschaft ist hervorragend, der Fokus auf das große Ziel ausgerichtet. Alle brennen auf den Beginn und am Freitag geht es endlich los!

 

Pressemitteilung VfR Mannheim / Sven Wolf

Letzte Änderung am Mittwoch, 02 März 2016

Verbandsliga Nordbaden