Mittwoch, 13. November 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Achtes Spiel, achter Sieg! - VfR gewinnt auch beim VfB Gartenstadt

erstellt am Donnerstag, 18 Februar 2016
li: Piero ADRAGNA / VFR gegen Valon MUJA (VfB) - Archivfoto. li: Piero ADRAGNA / VFR gegen Valon MUJA (VfB) - Archivfoto. Bild: AS Sportfotos

(sw) Es war ein sehr kurzweiliges Vorbereitungsspiel, das die Zuschauer am gestrigen Abend auf dem Kunstrasen des Erich-Schäfer-Sportparks zu sehen bekamen.

Der Tabellenzweite der Landesliga Rhein-Neckar, VfB Gartenstadt, hatte den Verbandsligavierten VfR Mannheim zum Derby geladen und die Gäste blieben auch bei den "Gelben Bären" in der Erfolgsspur. 2:1 für den VfR hieß es nach dem Schlusspfiff, der achte Sieg im achten Testspiel für die Atik-Elf!

Ante Petrovic war es, der die erste Chance für den VfR mit einem Schuss innerhalb des Strafraums zum 0:1 nutzte (10.). Eine klasse Einzelleistung zeigte in der 28. Minute dann auch Dennis Lodato, der aus 18 Metern sehenswert auf 0:2 erhöhte. Ebenfalls aus der Distanz kam der VfB zum verdienten Anschlusstreffer. Ergün Pakel traf mit einem Weitschuss den Innenpfosten, aber auch das Tor - 1:2 (30.). Das Trainergespann Atik/Wengert konnte trotz der Führung mit der Leistung der Rasenspieler nicht zufrieden sein. Zuviel Platz und Chancen des Gastgebers hatte der VfR im ersten Durchgang zugelassen.

Kurios dann die Anfangsphase nach dem Seitenwechsel, denn beide Teams vergaben einen Foulelfmeter. Ergün Pakel schoss neben das Tor (48.), VfR-Kapitän Piero Adragna scheiterte dagegen an Gartenstadts Keeper Noman Khan (51.). Dieser war im zweiten Durchgang dann auch bester Mann auf dem Platz. Der VfB-Keeper vereitelte gleich mehrere Chancen der Blau-Weiß-Roten, doch auch in der Offensive blieb das Team von Trainer Reiner Hollich gefährlich. Kurz vor Ende traf VfR-Stürmer Harun Solak mit einem schönen Schlenzer noch das Lattenkreuz, es blieb jedoch beim 1:2-Auswärtssieg.

Am kommenden Samstag geht es für den VfR dann erneut in der Fremde ran. Das vorletzte Testspiel findet beim Regionalligisten SpVgg Neckarelz statt und beginnt um 14 Uhr.

Pressemitteilung VfR Mannheim / Sven Wolf

Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Februar 2016

Verbandsliga Nordbaden