Donnerstag, 24. September 2020

VfR Mannheim mit 7:0-Kantersieg gegen Turanspor Mannheim

erstellt am Sonntag, 14 Februar 2016
Gegen Turanspor Mannheim hatten die Rasenspieler leichtes Spiel. Mit 7 Gegentreffern war der Kreisligist noch gut bedient. Gegen Turanspor Mannheim hatten die Rasenspieler leichtes Spiel. Mit 7 Gegentreffern war der Kreisligist noch gut bedient. Bild: Archivfoto VfR Mannheim

(sw) Auch im siebten Vorbereitungsspiel hat sich der VfR Mannheim keine Blöße gegeben.

Gegen den Tabellenfünften der Kreisliga Mannheim, 1. FC Turanspor, stand nach 90 Minuten ein 7:0-Kantersieg zu Buche. Jedoch dauerte es bis zur 29. Minute ehe Niko Pavic den Torreigen eröffnete. Mario Göttlicher traf noch vor der Pause zum 2:0 (38.). Izzeddine Noura, Niko Pavic und Salih Özdemir hätten zuvor für eine noch deutlichere Führung sorgen müssen.

Nach dem Seitenwechsel ließen die Rasenspieler dann sowohl Ball als auch Gegner laufen. Piero Adragna (55.), Morad El Wardi (67.), Ömer Faruk Bilici (81.), Burak Gülmez (82.) und Harun Solak (89.) stellten in der 2. Halbzeit den 7:0-Endstand her.

Einziges Manko blieb mal wieder die Chancenverwertung der Atik-Elf. Harun Solak (3), Morad El Wardi (2), Ömer Faruk Bilici (2) und auch Norbert Kirschner vergaben insgesamt 8 weitere Großchancen, so dass am Ende auch ein zweistelliger Sieg des VfR möglich gewesen wäre.

Erheblich schwerer wird es für den VfR wohl am kommenden Mittwoch (17.) werden. Dann gastiert man beim Landesligazweiten VfB Gartenstadt. Spielbeginn im Erich-Schäfer-Sportpark ist um 19 Uhr.

Pressemitteilung VfR Mannheim

Letzte Änderung am Sonntag, 14 Februar 2016

Verbandsliga Nordbaden