Freitag, 18. September 2020

TSG 62/09 Weinheim verliert 6:2 (4:0) beim FV Ravensburg ++ Tabellenletzter

erstellt am Montag, 21 August 2017
Das neuformierte Team der Weinheimer stößt in der Oberliga an seine Grenzen. Das neuformierte Team der Weinheimer stößt in der Oberliga an seine Grenzen. Bild. Simon Hofmann

sport-kurier. Nach dem 1:4 gegen den Bahlinger SC, setzte es für Aufsteiger TSG Weinheim die 2. Niederlage im 2. Spiel.

 Bei den Ravensburgern war der Aufsteiger hoffnungslos unterlegen und lag bereits zur Pause mit 4:0 Toren zurück. Alle vier Treffer hatte Rahman Soyudogru (14./21./38./41.) erzielt. In der 2. Halbzeit stemmten sich die Bergsträßer einem Debakel und konnten immerhin mit zwei Treffern durch Köse und Karlidag für Schadensbegrenzung sorgen.

Nach der 6:2 Niederlage in Ravensburg sind die Weinheimer bereits nach dem 2. Spieltag erwartungsgemäß Tabellenletzter der Oberliga Baden-Württemberg.  

Bereits am Mittwoch, den 23.8.17 um 19:30 Uhr geht es weiter. Da empfängt die TSG den FSV Bissingen um 19:30 Uhr.

Letzte Änderung am Montag, 21 August 2017

Verbandsliga Nordbaden