Sonntag, 04. Dezember 2022

Stadtderby zwischen dem SV Waldhof II und VfR Mannheim endet leistungsgerecht 1:1 (0:0)

erstellt am Montag, 26 September 2022
SV Waldhof Mannheim II - VfR Mannheim, Verbandsliga, v.l. Mannheims Richard Weil, Waldhofs Keeper Jan-Christoph Bartels, Waldhofs Malte Karbstein und Mannheims Dennis Gerber. SV Waldhof Mannheim II - VfR Mannheim, Verbandsliga, v.l. Mannheims Richard Weil, Waldhofs Keeper Jan-Christoph Bartels, Waldhofs Malte Karbstein und Mannheims Dennis Gerber. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Der VfR Mannheim verteidigt mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenführung in der Verbandsliga Baden.

Vor der stattlichen Kulisse von 700 Zuschauern am Alsenweg, trennten sich der SVW II und VfR leistungsgerecht 1:1 (0:0). Bei den Blauschwarzen stand Drittligakeeper Jan Bartels zwischen den Pfosten. Ebenso dabei Malte Karbstein und Marten Winkler.

Das Spiel auf einem guten Niveau, aber die besseren Chancen hatten in Durchgang eins die Waldhöfer. So scheiterten Lee (10.), Azizi (30.) und Hocker (42.) am starken VfR-Keeper Paul Jivan. Die Rasenspieler mit gefälliger Spielanlage, aber die Defensivabteilung der "Buwe" stand sicher.

In der 2. Halbzeit nahm die Partie an Fahrt auf. Zunächst entschied Schiedsrichter Jannik Ganji in der 48. Minute sehr zur Freude des Waldhöfer Anhangs auf Strafstoß. Marten Winkler, der eigentlich im Kader des Drittligisten steht, scheiterte an VfR-Torsteher Paul Jivan. Besser machte es dann Patrick Hocker, der in der 61. Minute zum 1:0 traf.

SV Waldhof Mannheim II - VfR Mannheim, Verbandsliga, v.l. Waldhofs Marten Winkler wird hier von Mannheims Nicolas Jüllich gefoult, der anschließende Elfmeter brachte nichts ein. Hinten Mannheims Richard Weil. Foto: Berno Nix.

Der VfR kam mit zunehmender Spieldauer mehr Zugriff und wieder einmal war es Ali Ibrahimaj, der selbst schon das Trikot des damaligen Regionalligisten trug, der zum 1:1 (67.) traf. In der Schlussphase sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch, aber beide Abwehrreihen ließen keinen weiteren Treffer zu.

Der VfR gab erstmals in dieser Saison Punkte ab, bleibt aber mit einem Punkt Vorsprung vor Zuzenhausen, Spielberg und Mühlhausen an der Tabellenspitze. Die Waldhöfer konnten sich in der Tabelle nicht verbessern (3-1-4) und belegen Platz 9.

SV Waldhof II - VfR Mannheim 1:1 (0:0)

Waldhof: Bartels - C. Lee, Karbstein, Lutz (84. Marsal), Hocker, S. Lee (87. Hlywka), Winkler, Schacherer (74. Krischa), Rona, Azizi (64. Barisic), Germies.

VfR: Jivan - Denefleh, Kuhn, Ibrahimaj, Jüllich, Mikona (61. Gerber), Lodato (57. Sabah), Szarka, Weil, Schwöbel (64. Muca), Metzger.

Tore: 1:0 Patrick Hocker (61.), 1:1 Ali Ibrahimaj (67.).
Schiedsrichter: Jannik Ganji
Zuschauer: 700
Bes. Vorkommnisse: VfR-Keeper Paul Jivan hält Strafstoß von Waldhofs Marten Winkler (48.).

 

 

Letzte Änderung am Montag, 26 September 2022

Verbandsliga Nordbaden

Adler Mannheim, Rhein-Neckar Löwen, TSG 1899 Hoffenheim, SV Sandhausen, SV Waldhof Mannheim 07, VfR Mannheim, USC Heidelberg, RG Heidelberg - diese und viele andere Vereine präsentieren das Sportgeschehen im Rhein-Neckar-Raum durch ansprechende Leistungen.