Freitag, 12. August 2022

Verbandsligist FV Fortuna Heddesheim geht gut gerüstet in die Spielzeit 2022/2023

erstellt am Samstag, 11 Juni 2022
Torjäger Cihad Ilhan (weiß) kehrt zur Fortuna zurück, für die er in 3 Spielzeiten 60 Verbandsligatore erzielte. Torjäger Cihad Ilhan (weiß) kehrt zur Fortuna zurück, für die er in 3 Spielzeiten 60 Verbandsligatore erzielte. Bild: Simon Hofmann

Heddesheim. Es war eine sehr zufriedenstellende Saison 2021/2022 für den FV Fortuna Heddesheim.

Nach dem 30. Spieltag beendete der zweifache Badische Vizemeister die Spielzeit auf einem sehr respektablen 5. Tabellenplatz. "Unser Ziel war es nicht, um die Aufstiegsplätze mitzuspielen. Dazu hatten wir zu viele Stammspieler vor der abgelaufenen Saison verloren. War die Hinrunde noch durchwachsen, so können wir auf den gezeigten Leistungen der Mannschaft, die in der Rückrunde abgeliefert wurden, aufbauen", sagt Fortuna-Geschäftsführer Manfred Jordan.

Keine Vertragsverlängerungen gab es mit Timo Weber, Patrick Fetzer (beide FV 1918 Brühl), Filip Vlahov (unbekannt), Derrick Owusu (Trennung in der Rückrunde), Noel Hesse (SpVgg. Wallstadt), Joshua Best (studiert in den USA), Ilias Soultani (unbekannt) und Torhüter Cedric Aßmann (FV Nußloch).

"Bis auf Timo Weber und Joshua Best, der in der Rückrunde verpflichtet wurde, verlieren wir keinen Stammspieler, somit steht das Korsett der Mannschaft 1:1 zur abgelaufenen Saison und wir haben punktuell das Team mit Sicherheit verstärkt. Ajdin Zeric fehlte in der Rückrunde wegen eines vorderen Kreuzbandrisses, auch er ist zur neuen Spielzeit wieder einsatzfähig", so Jordan.

Das Trainerteam bleibt mit Cheftrainer Steffen Kohl und Co-Trainer Klaus Heitz bestehen. Torwarttrainer Andreas Holmes steht in der neuen Spielzeit nicht mehr zur Verfügung. Jordan: "Wir sind noch auf der Suche nach einem Torwarttrainer." Teamkoordinator ist Sait Yalman und Betreuer Hans Peter Hemd. Als Physiotherapeut fungiert das 3. Jahr in Folge Alexej Bratkov. Die Sportliche Leitung hat Geschäftsführer Manfred Jordan.


Als Neuzugänge stehen bislang fest:

Muhammed Cihad Ilhan (VfR Mannheim)
Der 30- jährige Vollblutstürmer spielte bereits von 2017 bis 2020 bei den Heddesheimern und erzielte seinerzeit 60 Ligatore in 60 Verbandsspielen. U.a. spielte Ilhan für die U23 des SV Waldhof, in der Oberliga für den VfR Mannheim und FC Astoria Walldorf. Mit der TSG 62/09 Weinheim wurde er 2016/2017 Meister der Verbandsliga Baden und gleichzeitig bester Torschütze der Liga.


Eric Schaaf (VfR Mannheim)
Der 32- jährige Allrounder und Linksfuß gehört mit zu den komplettesten Spielern der Verbandsliga Baden und ist auf etlichen Positionen einsetzbar. In seiner Vita stehen u.a. 84 Regionalligaspiele für Fortuna Köln und Borussia Mönchengladbach U23, als auch 4 Einsätze in der 2. Bundesliga für den SV Sandhausen. Für die Fortuna spielte Schaaf in der Saison 20/21 und war bis zum Abbruch der Spielzeit absoluter Leistungsträger.

 

Auch mit Eric Schaaf (schwarz) gibt es einen Rückkehrer. Schaaf spielte bereits 2020/2021 für die Heddesheimer. Bild: Alfio Marino


Yanick Haag (Hassia Bingen)
der 27- jährige Yannick Haag trainiert seit der Rückrunde 21/22 bei der Fortuna, hatte aber für die Rückrunde kein Spielrecht. Somit ist der torgefährliche und treffsichere Außenbahnspieler ein "gefühlter Neuzugang". Haag spielte u.a. in der Jugend beim KSC und SVW, später in der Oberliga- und Regionalliga beim ZFC Meuselwitz und FC Villingen. Seine weiteren Stationen hatte er beim VfR Mannheim und zuletzt bei Hassia Bingen in der Oberliga RLP/S.


Njaga Manneh (FC Türkspor Mannheim)
Der 23- jährige Linksfuß ist Abwehrspieler und hat die letzten zwei Jahre eine sehr positive Entwicklung gemacht. U.a. spielte Manneh für die SG Heidelberg-Kirchheim und den VfR Mannheim II, mit denen er in die Kreisliga Mannheim aufstieg (2019). Beim Landesligisten FC Türkspor Mannheim war Manneh Stammspieler und erreichte mit seinem Club in dieser Saison das Finale im Badischen Pokal gegen den SV Waldhof Mannheim.  


Tobias Münz (SpVgg. Neckarelz)
Der 22- jährige ist rechts defensiv, in der Innenverteidigung und defensiven Mittelfeld einsetzbar und war bei den Neckarelzern Stammspieler. In der Jugend spielte er bei den "Elzern" in der U19 Oberliga, wechselte dann zum Oberligisten Neckarsulmer Sport-Union. Nach einem kurzen Intermezzo ging Münz zu seinem Stammverein Neckarelz zurück.


Ilya Ertanir (U19 TSV Amicitia Viernheim)
Der 18- jährige war in der abgelaufenen Spielzeit Kapitän und Top-Leistungsträger beim U19 Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim, mit dem ihm der souveräne Aufstieg in die Oberliga-Baden Württemberg gelang. Der talentierte Mittelfeldspieler geht in seine erste Spielzeit im Aktiven-Spielrecht.


Patrice Partsch (Fortuna Heddesheim II)
Der 22-jährige Patrice Partsch spielte in der Jugend beim TSV Amicitia Viernheim, später beim TSVA II, bevor er zur Fortuna wechselte. In den letzten Spielzeiten avancierte er zur Nr.1 im Tor und war auch im Verbandsligakader einige Male dabei. Nun rückt Partsch fest in den Kader des Verbandsligateams auf.

Patrice Partsch rückt als Torwart aus der 2. Mannschaft der Fortunen in das Verbandsligateam auf. Bild: Alfio Marino


Kader 2022/2023
Kadergröße: 18 + 2 aktuell

Tor (2): Dennis Broll (28), Patrice Partsch (22).

Abwehr (7):
Fabian Lorenz (31), Timo Gebhardt (29), Oliver Malchow (32), Georgio Roumeliotis (25), Njaga Manneh (23), Adrian Malburg (24), Tobias Münz (22).

Mittelfeld (7):
Ajdin Zeric (34), Eric Schaaf (32), Fabio Lo Porto (20), Akin Ulusoy (20), Luca Sterzing (24), Andreas Lerchl (30), Ilya Ertanir (18).

Sturm (4):
Andreas Adamek (30), Cihad Ilhan (30), Yanick Haag (27), Enis Baltaci (28).

Durchschnittsalter: 26,45 Jahre

Testspiele:
Unterbrechung Sommerpause (19.6.-22.6)
19.6.22 um 17:00 Uhr Heddesheim - SV Sandhausen (2. Bundesliga)
22.6.22 um 18:00 Uhr Heddesheim - SV Waldhof Mannheim (3. Liga)

Sommerpause 23.6.22 bis 10.7.22

19.7.22 um 18:30 Uhr
Heddesheim - SV 98 Schwetzingen
23.7./24.7.
Badischer Pokal 1. Runde
23.7.22 um 18:30 Uhr
Heddesheim - FV 1918 Brühl
30.7./31.7.
Badischer Pokal oder Testspiel
2.8.22 um 19:00 Uhr
Heddesheim - TSV Amicitia Viernheim
6.8./7.8.22
Badischer Pokal oder Testspiel
9.8.22 um 18:30 Uhr
Heddesheim - FT Kirchheim
13.8./14.8.22
Badischer Pokal oder Testspiel oder 1. Spieltag Verbandsliga (liegt an der Spielklassenzugehörigkeit des SV Spielberg)

Vorbereitungsplan / Änderungen vorbehalten.


Pressemitteilung FV Fortuna Heddesheim

 

 

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 11 Juni 2022

Verbandsliga Nordbaden