Freitag, 12. August 2022

VfR Mannheim verpflichtet Richard Weil vom VfB Stuttgart II - Ehemaliger Profifußballer fungiert sowohl als Spieler wie auch als Co-Trainer

erstellt am Dienstag, 07 Juni 2022
Richard Weil hier bei einem Testspieleinsatz im Bundesligateam des VFB Stuttgart gegen den FC Barcelona. Richard Weil hier bei einem Testspieleinsatz im Bundesligateam des VFB Stuttgart gegen den FC Barcelona. Bild: IMAGO / Pressefoto Baumann

(mk) Der VfR Mannheim hat sich für die kommende Spielzeit 2022/2023 die Dienste des ehemaligen Profifußballers Richard Weil gesichert.

Weil lief zuletzt für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart in der viertklassigen Regionalliga Südwest auf und zählte in der Saison 2021/2022 mit 28 Einsätzen zu den Stammspielern der Schwaben.

Der variabel einsetzbare Defensivspezialist kann in seiner Vita auf 118 Partien in der Regionalliga Südwest, 207 Einsätzen in der dritten Liga als auch 22 Spiele in der 2. Fußball Bundesliga verweisen und verfügt somit über einen reichen Fundus an höherklassiger Erfahrung. Die meisten Partien bestritt Weil im Trikot des 1.FC Heidenheim, für den er zwischen 2009 und 2012 97 Mal in der dritten Liga auflief.

2014 feierte der gebürtige Hesse mit der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 den Aufstieg in die dritte Liga, 2016 und 2018 realisierte Weil mit den Würzburger Kickers und dem 1.FC Magdeburg sogar den Sprung in die 2. Bundesliga.

Beim VfR Mannheim wird der 34-jährige Richard Weil nicht nur als Feldspieler zum Einsatz kommen, sondern auch die Funktion des Co-Trainers einnehmen und Chefcoach Volkan Glatt assistieren.

"Wir konnten Richard überzeugen und ihn für den VfR gewinnen. Er hat eine starke Persönlichkeit, ist ein erfolgsorientierter Typ mit viel Erfahrung und Wissen. Wir sind davon überzeugt, dass er für den VfR sowohl als Spieler auf dem Platz als auch im Trainerteam sehr wertvoll sein wird," zeigt sich Sportvorstand Serkan Zubari glücklich über die Verpflichtung Richard Weils.

 

Pressemitteilung VfR Mannheim

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 07 Juni 2022

Verbandsliga Nordbaden