Dienstag, 05. Juli 2022

SV Waldhof II überrollt den SV Langensteinbach

erstellt am Montag, 23 Mai 2022
Waldhof-Coach Nico Seegert lässt sein Team offensiv spielen. Gegen Langensteinbach "schepperte" es neunmal im Kasten des FVL. Waldhof-Coach Nico Seegert lässt sein Team offensiv spielen. Gegen Langensteinbach "schepperte" es neunmal im Kasten des FVL. Bild: Siegfried Lörz

sport-kurier. Der SV Waldhof II setzt seine erfolgreiche Rückrunde fort.

Nur gegen Heddesheim und Mutschelbach zogen die Blauschwarzen den Kürzeren (9-2-2).

Gegen die abstiegsbedrohten Langensteinbacher sprühte das Team von Trainer Nico Seegert vor Spielfreude. Dem Druck des Gastgebers hatte der SVL nicht viel entgegenzusetzen. So führten die Waldhöfer schon zur Halbzeit mit 4:1. Auch in der 2. Halbzeit konnte Langsteinbach den Sturmlauf der Mannheimer nicht stoppen. Zwar traf Langensteinbachs Torjäger Dominic Riedel zweifach, aber das brachte nur eine geringfügige Ergebniskosmetik mit sich.

SV Waldhof II: Pedretti - Rona, C. Lee, Lutz, Mastrantonis - Anhölcher (46. Wemhoener/62. Krischa), Gelzenlichter, Hocker (46. Kuhmann), Marquardt, S. Lee (75. Solak), Germies.
Langensteinbach: Fabry - Öztürk, Haramustek, Kuhn, Müller, Kröbel, Leimann, Riedel, Tardelli, Sido, Altinbas (75. Fuchs).

Tore: 1:0 Marquardt (27.), 2:0 Mastrantonis (29.), 3:0 Germies (32.), 4:0 Hocker (36.), 4:1 Kuhn (41.), 5:1 S. Lee (47.), 5:2 Riedel (51.), 6:2 Germies (53.), 6:3 Riedel (55.), 7:3 Marquardt (75.), 8:3 Germies (78.), 9:3 Marquardt (82.).
Schiedsrichter: Hetzel (Neckarelz).
Zuschauer: 80.

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 23 Mai 2022

Verbandsliga Nordbaden