Sonntag, 19. September 2021

Der VfR Mannheim lässt es beim FC Rot krachen ++ 8:0 (3:0)

erstellt am Montag, 26 Juli 2021
Archivbild: Benedikt Koep (blau) traf beim FC Rot drei Mal ins Schwarze. Archivbild: Benedikt Koep (blau) traf beim FC Rot drei Mal ins Schwarze. Bild: Berno Nix

Keine Blöße gab sich der VfR Mannheim beim Kreisligisten FC Rot.

Das druckvolle Spiel der Mannheimer führte durch Treffer von Cihad Ilhan (6.) und Dennis Lodato (9.) zu einer frühen und beruhigenden 0:2 Führung. Auch danach diktierten die Rasenspieler gegen sichtlich überforderte Roter` die Partie nach Belieben. Ein Eigentor von Knoblauch (38.) war gleichzeitig der 0:3 Halbzeitstand.

Kurz nach dem Wechsel erhöhten Cihad Ilhan (48.) und Benedikt Koep (53./58.) auf 0:6. Geri Hasa (72.) und Koep (88.) mit seinem dritten Treffer in dieser Partie, sorgten für einen 0:8 Kantersieg.

 

 

Letzte Änderung am Montag, 26 Juli 2021

Verbandsliga Nordbaden