Samstag, 08. August 2020

VfR Mannheim gegen Landesligist SV Büchelberg mit magerem 1:1 im 1. Testspiel

erstellt am Sonntag, 12 Juli 2020

Das neuformierte Team des Verbandsligisten VfR Mannheim kam im 1. Testspiel zur Saison 20/21 über ein 1:1 (1:1) gegen den Landesligisten SV Büchelberg nicht hinaus. Das 1:0 Führungstor durch Maurice Mayer (20.), glichen die Gäste in der 27. Minute zum 1:1 aus.

In der ausgeglichenen ersten Halbzeit war beim ambitionierten VfR noch viel Sand im Getriebe. Trainer Andreas Backmann wechselte in der 2. Halbzeit durch, brachte 7 neue Kräfte auf den Platz. Die Rasenspieler wurden jetzt überlegener und hatten Chancen zur Führung durch Eric Biedenbach (48.) und Cihad Ilhan (62./73.)

VfR-Coach Backmann: "Wir haben gestern zwei Stunden trainiert und heute vor dem Spiel nochmal eine Einheit gehabt. Von daher sollte das Ergebnis nicht überbewertet werden, auch wenn wir natürlich gerne gewonnen hätten. In der zweiten Halbzeit war mehr Tempo im Spiel, gleichzeitig ist es uns aber auch in diesem Abschnitt nicht gelungen, die Situationen einfacher zu lösen. Genau dies war jedoch unser Plan. Das Wichtigste ist, dass wir nach einer äußerst intensiven ersten Trainingswoche alle fit sind und keine Verletzungen zu beklagen haben."

Am Mittwoch (19:00 Uhr) erwartet der VfR den Regionalligisten FC Astoria Walldorf im Rhein-Neckar-Stadion.

VfR: Lentz (46.Jäger) - Thau (46. Krämer), Prokop (46. Herchenhan), Denefleh (46. Twumasi), Akdemir, Keller (46. Ampadu Wiafe), Mayer, Grimm (46. Biedenbach), Aygünes (46. Nobile), Haag (46. Ono), Koep (46. Ilhan).

 

 

 

Verbandsliga Nordbaden