Samstag, 25. Januar 2020

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Marc Haffa verlässt den SV Waldhof Mannheim II und wechselt zu Arminia Ludwigshafen

erstellt am Dienstag, 07 Januar 2020
Marc Haffa beim Kopfball. Szene aus SV Waldhof Mannheim II vs. VfR Mannheim. Marc Haffa beim Kopfball. Szene aus SV Waldhof Mannheim II vs. VfR Mannheim. Bild: Alfio Marino

sport-kurier. Die Gerüchteküche brodelte schon lange, jetzt ist es amtlich.

Marc Haffa (28) verlässt den Verbandsligaaufsteiger SV Waldhof Mannheim II. Zukünftig schnürt der 195 cm große Offensivspieler die Kickstiefel für den Oberligisten FC Arminia Ludwigshafen (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar).

Zur Saison kam Haffa vom VfR Mannheim zu den Blauschwarzen, spielte jedoch für viele überraschend, vornehmlich als Innenverteidiger. "Er hat das gut gespielt und war uns auf der Spielposition wichtig", so Waldhof-Coach Frank Hettrich. Marc Haffa selbst, sah und sieht seine Position eher im Angriff, daher sein Wechselwunsch, dem die Waldhöfer scheinbar nachkamen.

Haffa spielte u.a. TSG 62/09 Weinheim, VfR Frankenthal, TSV Amicitia Viernheim und VfR Mannheim.

 

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 07 Januar 2020

Verbandsliga Nordbaden