Donnerstag, 12. Dezember 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

VfB Gartenstadt im Pech - 2:3 gegen 1.FC Bruchsal

erstellt am Montag, 02 Dezember 2019
Timo Raab (VfB) beim Kopfball, die Bruchsaler Patrick Berecka (links) und Carsten Walther (rechts) haben das Nachsehen Timo Raab (VfB) beim Kopfball, die Bruchsaler Patrick Berecka (links) und Carsten Walther (rechts) haben das Nachsehen Bild: Berno Nix

sport-kurier. Für den VfB Gartenstadt kommt die Winterpause wohl zur rechten Zeit.

Mit einer 2:3 (0:2) - Heimniederlage gegen den 1.FC Bruchsal verabschiedet sich der letztjährige Verbandsligameister mit 34 Punkten als Tabellenfünfter in den Weihnachtsurlaub. Auf den Tabellenführer Astoria Walldorf beträgt der Rückstand der "gelben Bären" nach nur einem Punkt aus den drei jüngsten Partien jetzt elf Zähler.

Für die Gäste aus Bruchsal, die als Tabellenzweiter dem VfB auch schon um sieben Punkte enteilt sind, galt es, die Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen. Mit viel Schwung startete der FC in die Partie und kam durch Tobias Schongar (14.) schnell zur Führung. Den guten Start machte Mehmet Bozkurt perfekt, der nur sechs Minuten später im Nachschuss nach einem Eckball auf 0:2 erhöhte (20.).

Von diesem Schock musste sich der VfB erst einmal erholen. Weitere Möglichkeiten der Gäste konnte der VfB bis zur Halbzeit vereiteln, eigene Chancen blieben Mangelware.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich das Duell zu einer Auseinandersetzung, die das Prädikat Spitzenspiel verdiente. Gartenstadt hielt nun voll dagegen und eine Hereingabe von Tim Krohne lenkte Schongar beim Rettungsversuch ins eigene Netz (55.). Doch schon im Gegenzug schob Bozkurt zum 1:3 ein und stellte den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Noch einmal konnte der VfB herankommen. Pasquale Marsal hämmerte einen Freistoß zum 2:3 ins Netz (61.). Der auf den Ausgleich drängende VfB hatte danach zweimal bei Aluminiumtreffern das Pech auf seiner Seite (76., 81.). Aufgrund der starken Vorstellung wäre ein Unentschieden für die "gelben Bären" verdient gewesen, doch an diesem Tag sollte es wohl nicht sein.

Im ersten Spiel im neuen Jahr gastiert Gartenstadt am 1. März beim Tabellenführer Walldorf.

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 02 Dezember 2019

Verbandsliga Nordbaden