Mittwoch, 13. November 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

"Das ist ein Bonusspiel für uns" - SV Waldhof II empfängt Fortuna Heddesheim

erstellt am Mittwoch, 02 Oktober 2019
"Das ist ein Bonusspiel für uns" - SV Waldhof II empfängt Fortuna Heddesheim Bild: Marco Schilling Fotografie.

sport-kurier. Am Donnerstag um 16 Uhr kommt es in der Verbandsliga Nordbaden zum interessanten Aufeinandertreffen des SV Waldhof 2 gegen Fortuna Heddesheim.

Daniel Tsiflidis (35), in dieser Saison Torwart beim SV Waldhof 2, war zwischen 2015 und 2018 für drei Jahre auch für die Heddesheimer aktiv. Nach drei Siegen in Serie mit seinem Verein schaut er voller Vorfreude auf das bevorstehende Spiel Am Alsenweg.

sport-kurier: Aus den erste sechs Partien gab es für den SVW 2 nur einen Punkt. Was war der Grund für den verpatzten Saisonstart?
Daniel Tsiflidis: Das ist nicht so kompliziert zu erklären. Wir hatten sehr gute Gegner. Zu diesem Zeitpunkt waren wir mit denen nicht auf Augenhöhe. Das waren fast alles Mannschaften, die zu den acht besten der Liga gehören. Wir hätten zwar trotzdem gewinnen können, aber im letzten Moment haben dann nicht wir, sondern unsere Kontrahenten das Tor gemacht, weil wir zu diesem Zeitpunkt einfach nicht die Qualität dafür hatten. Jetzt kommen mehr Teams, die auf unserer Augenhöhe spielen. Wir haben uns auch mehr gefunden.

Die drei Siege in Folge sind demnach kein Zufallsprodukt?
Nein, überhaupt kein Zufall. Wir spielen jetzt auch defensiv stärker als am Anfang. Da haben wir gelernt. Es liegt wie erwähnt daran, das wir jetzt gegen Mannschaften antreten, mit denen wir auf Augenhöhe sind und wir selbst sind stärker und stabiler geworden. Solche Gegner wie zuletzt brauchten wir, um da unten rauszukommen.

Die Mannschaft ist insgesamt sehr jung mit vielen Akteuren des Jahrgangs 2000. Bedeutet dies für den Torwart, gerade die Viererkette mehr dirigieren zu müssen als in anderen Mannschaften?
Zum Glück ist ja auch noch der Marc Haffa dabei. Der ist etwas älter. Dann geht es ja noch, aber man muss von hinten schon etwas mehr dirigieren und reden, als wenn man da ein paar gestandene Spieler vor sich hat. Die wissen natürlich viel besser was sie tun müssen. Aber im Moment machen es unsere jungen Spieler wirklich gut, das muss man anerkennen.

Die kommende Spielpaarung heißt Waldhof 2 gegen Heddesheim. Ist das ein besonderes Spiel für sie?
Ja, auf jeden Fall. Spiele gegen Ex-Vereine sind immer etwas Besonderes. Ich kenne ja auch noch ein paar Leute von dort.

Und wie sind die Chancen?
Ich sehe das Spiel als Bonusspiel für uns. Vor der Saison war Heddesheim für mich der Meisterschaftsfavorit. Aber ich sage nicht, dass wir dieses Spiel nicht auch gewinnen können. Das kann durchaus passieren. Aber es ist ein Bonusspiel für uns.

Vielen Dank für das Gespräch.

 

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 02 Oktober 2019

Verbandsliga Nordbaden