Samstag, 19. Oktober 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

#badensbeste: Verbandsliga Baden startet!

erstellt am Freitag, 26 Juli 2019
#badensbeste: Verbandsliga Baden startet! GrafiK. bfv

Mannheim. Am Freitag, 9. August, eröffnet das Mannheimer Derby zwischen dem SV Waldhof Mannheim 2 und dem VfR Mannheim die neue Saison in der Verbandsliga Baden.

Das Auftaktspiel steht unter dem Motto Fair Play? selbstFAIRständlich.

Das Spiel des Aufsteiger aus den Landesligen Rhein-Neckar SV Waldhof Mannheim 2 gegen den etablierten Verbandsligisten vom benachbarten VfR verspricht vor der großen Kulisse des Eröffnungsspiels Derbystimmung schlechthin. Wie in den vergangenen Jahren hebt der Badische Fußballverband das erste Spiel in Badens höchster Spielklasse hervor und läutet die Saison ganz offiziell ein. Mit dem eigenen Logo und der Meisterschale wurde die Liga in den letzten Jahren immer weiter aufgewertet. In dieser Saison begleitet zudem die Social-Media-Kampagne #badensbeste die Mannschaften und sorgt für mehr Aufmerksamkeit.

Anstoß im Stadion beim Sportgelände am Alsenweg ist um 18.30 Uhr.

In Badens höchster Spielklasse gehen in der Saison 2019/20 18 Teams an den Start. Nach zehn Spielzeiten musste der SV Schwetzingen nun den Gang in die Landesliga antreten, ebenfalls abgestiegen sind FC Heidelsheim, FV Lauda, SG HD-Kirchheim und TuS Bilfingen. Die U23 des SV Sandhausen ist zurück in der Oberliga Baden-Württemberg, da Verbandsliga-Meister VfB Gartenstadt auf den Aufstieg verzichtete. Aus der Oberliga zurück sind der SV Spielberg und der FC Germania Friedrichstal. Das Teilnehmerfeld komplettieren die Meister der Landesligen FV Fortuna Kirchfeld, SV Waldhof Mannheim 2 und VfR Gommersdorf sowie der Sieger der Relegation SpVgg Neckarelz.

„Das wird wieder eine sehr spannende Saison, das Teilnehmerfeld ist richtig stark“, meint bfv-Vizepräsident Spielbetrieb Rüdiger Heiß. „Ich freue mich besonders, dass wieder zwei Clubs aus dem Odenwald mit dabei sind. Für die Saison wünsche ich mir spannende und selbstFAIRständlich friedliche und faire Spiele.“


Die Verbandsligisten 2018/19:

1. FC Bruchsal
ATSV Mutschelbach
FC Germania Friedrichstal
FC Olympia Kirrlach
FC Zuzenhausen
FC-Astoria Walldorf 2
FV Fortuna Heddesheim
FV Fortuna Kirchfeld
SV Spielberg
SV Waldhof Mannheim 2
SpVgg Durlach-Aue
SpVgg Neckarelz
TSG 62/09 Weinheim
TSV 1887 Wieblingen
VfB Eppingen
VfB Gartenstadt
VfR Gommersdorf
VfR Mannheim

 

Badischer Fußballverband e.V.

 

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 26 Juli 2019

Verbandsliga Nordbaden