Sonntag, 18. August 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Verbandsliga-Derby SV 98 Schwetzingen vs. Fortuna Heddesheim ++ Richtungsweisendes Spiel für beide Teams

erstellt am Donnerstag, 25 April 2019
Szene aus dem Hinspoiel. Heddesheims John Duarte Malanga mit einem Kopfball auf das Schwetzinger Tor. Szene aus dem Hinspoiel. Heddesheims John Duarte Malanga mit einem Kopfball auf das Schwetzinger Tor. Bild: lofi

Heddesheim. Für die Schwetzinger (15.) geht es in dieser Saison um den Erhalt der Spielklasse.

Die Heddesheimer (3.) hingegen peilen die vordersten Plätze an - man will zumindest zum 3. Mal in Folge Vizemeister der Verbandsliga Baden werden und einen erneuten Versuch über die Aufstiegsspiele wagen. Schon alleine deshalb ist es eine brisante Begegnung zweier Teams aus dem Fußballkreis Mannheim.

Die Schwetzinger hatten bislang eine Tal- und Bergfahrt hingelegt. Mit großen Ambitionen gestartet, blieben die 98er in der Hinrunde hinter den Erwartungen zurück. Trainer Gernot Jüllich und die Clubführung beschlossen die Trennung nach dem 16. Spieltag. Da befanden sich die Schwetzinger auf dem 15. Tabellenplatz und da stehen sie auch unter Nachfolger Kevin Knödler, der die schwierige Aufgabe übernahm, den SV vor dem Abstieg zu bewahren.

Die Spielbilanz unter Kevin Knödler liest sich durchwachsen (3-2-6). Zunächst lief es ganz nach Wunsch für den SV 98 (3-2-3), aber zuletzt unterlagen die Schwetzinger drei Spiele in Folge, was auch der dünnen Personaldecke geschuldet war.

Auch bei den Heddesheimern schlug das Verletzungspech in der Rückrunde außergewöhnlich hart zu. Salih Özdemir fehlt nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Weinheim seit 5 Monaten. Nach seiner Ellenbogen-OP ist der dribbelstarke und schnelle Außenbahnspieler noch nicht einsatzfähig. Die routinierten Defensivspieler Eduard Hartmann, Simon Tüting und Christian Mühlbauer zogen sich allesamt innerhalb weniger Wochen Kreuzbandrisse zu, sodass die Saison für alle beendet ist.

Spielszene aus dem Hinspiel. Heddesheims Oliver Malchow steigt höher als sein Schwetzinger Gegenspieler. Foto: lofi

"Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht. Kompliment an die Jungs, die öfters in der 2. Reihe standen und jetzt wo wir diese Personalsorgen hatten, so gute Leistungen abgerufen haben", freut sich FV-Coach René Gölz über die Leistungssteigerung etlicher Akteure. Und weiter: "Der Charakter in der Mannschaft stimmt. Alle Jung's sind bereit an die Leistungsgrenze zu gehen. Jetzt wollen wir natürlich oben dranbleiben."

Die letzten vier Spiele gewannen die Heddesheimer (13:4 Tore). Mit dem VfR Mannheim, FC Zuzenhausen und SpVgg. Durlach-Aue war das keine Laufkundschaft, die von den Fortunen in die Knie gezwungen wurden.

"Wir denken seit Wochen nur von Spiel zu Spiel und schauen auch nicht zu den anderen Clubs, die da oben mit an den Aufstiegsplätzen kratzen. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen und in jedem Spiel mit voller Konzentration und dem unbedingten Siegeswillen agieren", sagt Heddesheims Sportlicher Leiter, Manfred Jordan.

Auf eigenem Platz haben die Schwetzinger eine ausgeglichene Spielbilanz (3-1-3/16:12 Tore). So leicht zu knacken ist die Knödler-Elf in heimischen Gefilden keinesfalls. Die Heddesheimer konnten ihre Auswärtsbilanz zuletzt aufpolieren (5-4-4). Beim VfR Mannheim (0:2) und SG HD-Kirchheim (0:3) blieb man ohne Gegentreffer.

Fehlen wird auf Schwetzinger Seite scheinbar Michael Kettenmann, der vor zwei Wochen in Bruchsal die Rote Karte sah. Einem Gnadengesuch ist der Verband bislang nicht nachgekommen. Matteo Dorn laboriert an Meniskusproblemen und wird nicht spielen können. Auf Heddesheimer Seite fehlen verletzungsbedingt Yannick Wöppel, Eduard Hartmann, Salih Özdemir, Simon Tüting und Christian Mühlbauer.

Die bisherige Spielbilanz spricht für die Heddesheimer (4-1-0/13:5 Tore), das Hinspiel endete allerdings etwas glücklich mit 3:1 für die Fortunen.
Schiedsrichter der Begegnung ist Dennis Boyette (Mannheim).

Spielbeginn ist am SA. 27.04.2019 um 15:30 Uhr. SV 98 Schwetzingen - FV Fortuna Heddesheim - Ketscher Landstr., 68723 Schwetzingen.

 

PM FV Fortuna Heddesheim

Letzte Änderung am Donnerstag, 25 April 2019

Verbandsliga Nordbaden