Sonntag, 18. August 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

VfB Gartenstadt auf Oberligakurs ++ 1:0 (0:0) Sieg im Spitzenspiel gegen den SV Sandhausen U23

erstellt am Sonntag, 24 März 2019
Gartenstadts Tim Krohne (links) jubelt über seinen Treffer zum 1:0.- Mit ihm freut sich Teamkollege Fabian Feigenbutz (rechts). Gartenstadts Tim Krohne (links) jubelt über seinen Treffer zum 1:0.- Mit ihm freut sich Teamkollege Fabian Feigenbutz (rechts). Bild: Berno Nix

Tim Krohne erzielt Treffer des Tages

sport-kurier. Der VfB Gartenstadt ist in der Verbandsliga Baden das Maß aller Dinge. Nach dem 1:0 Sieg im Spitzenspiel gegen die U23 des SV Sandhausen führen die Gartenstädter das Tableau mit 6 Punkten Vorsprung an. Erfolgscoach Dirk Jörns hat dem Club aus dem Mannheimer Norden das Sieger-Gen eingepflanzt und steuert mit seinem Team die nächsthöhere Spielklasse an.

Im Spiel Erster gegen Zweiten sahen die 300 Zuschauer im Erich-Schäfer Sportpark eine zunächst überlegene Gartenstädter Mannschaft, die sich jedoch gegen defensiv agierende Sandhäuser keine klaren Torchancen erspielen konnte. Die Gästeelf kam nur sporadisch vor das Tor des VfB - Chancen: Fehlanzeige.

"Wir haben das Spiel in Durchgang eins klar bestimmt, haben guten Fußball gespielt. Es war natürlich schwer die Lücke zu finden, da die Sandhäuser doch sehr kompakt verteidigten", so VfB-Coach Jörns. Diese Lücke fand dann in der 2. Halbzeit Kapitän Tim Krohne, der eine Hereingabe von Lukas Cambeis am kurzen Pfosten in der 54. Minute per Kopfball in die Maschen des Sandhäusers Tor setzte. Jörns: "Die Führung war zu diesem Zeitpunkt verdient."

VfB Gartenstadt - SV Sandhausen II, Verbandsliga, Gartenstadts Marcel Abele zwischen den Sandhausenern Evangelos Politakis (li.) und Jascha Glueckschalt. Bild: Berno Nix

Sandhausen lockerte nun seine Defensive, spielte mit und kam zu zwei, drei Gelegenheiten (48./62./77.), die jedoch ungenutzt blieben. Auf der Gegenseite scheiterten Fetzer (73.) und Hechler (87./Lattentreffer) nur knapp am Torerfolg.

"Die letzten 30 Minuten des Spiels mussten wir andere Tugenden auspacken und sind mehr über den Kampf gekommen. Das hat meine Mannschaft gut gemacht", zeigte sich Dirk Jörns nach der Partie sehr zufrieden.

Weiter geht es für den Tabellenführer am Mittwoch, den 27.3.19 um 18:30 Im Halbfinale des Badischen Pokals. Da geht es im städtischen Rhein-Neckar-Stadion gegen keinen Geringeren, als den Drittligisten Karlsruher SC.

VfB Gartenstadt - SV Sandhausen II 1:0 (0:0)

Gartenstadt: Broll - Geissinger, Kuhn, Schaaf, Krohne (71.Urban), Fetzer (87.Hechler), Feigenbutz, Gebhardt, Schwöbel, Cambeis (63. Makan), Abele
Sandhausen II: Kristof - Glückschalt, Barbir, Schilling M. (67.Massoth), Sailer, Nalbantis, Güzelcoban (80.Gerezgiher), Zimmermann (60.Politakis), Hauk, Dahlke

Tore: 1:0 Krohne (54.).
Schiedsrichter: Marc Heiker (Sulzfeld)
Zuschauer: 300

 

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 24 März 2019

Verbandsliga Nordbaden