Donnerstag, 06. Mai 2021

Rafael Garcia verschießt Elfer in den Schlussminuten ++ SV Waldhof nur 1:1 beim MSV Duisburg

erstellt am Samstag, 10 April 2021
Archivbild: Szene aus dem Hinspiel in Mannheim. Waldhofs Boyamba versucht gegen seinen Duisburger Gegenspieler den Ball zu erobern. Archivbild: Szene aus dem Hinspiel in Mannheim. Waldhofs Boyamba versucht gegen seinen Duisburger Gegenspieler den Ball zu erobern. Bild: Alfio Marino

sport-kurier. Wie ärgerlich. Der SV Waldhof verpasste beim MSV Duisburg den Sieg, weil ein Foulelfmeter in der 90. Minute nicht den Weg in das Ziel fand.

Rafael Garcia trat an, nachdem der Schiedsrichter ein Foul von Dominik Schmidt an Dominik Martinovic mit Strafstoß ahndete. Den nicht platziert geschossenen Strafstoß von Garcia meisterte MSV-Keeper Leo Weinkauf jedoch ebenso wie den Nachschuss von Martinovic. So endete eine unterhaltsame Partie mit 1:1. "Im ersten Moment ist die Enttäuschung natürlich groß, aber wenn man das ganze Spiel sieht, geht das Ergebnis in Ordnung", meinte Trainer Patrick Glöckner.

Das Spiel nahm sofort Fahrt auf. Moritz Stoppelkamp setzte einen Freistoß über den Kasten und hatte damit schon nach weniger als zwei Minuten die erste MSV-Chance (2.). Die Kurpfälzer zeigten sich davon unbeeindruckt und starteten ebenfalls mit guten Offensivaktionen ins Spiel. Joseph Boyamba nahm Maß, doch sein Schuss auf das Tor wurde im letzten Moment noch geblockt (3.). Nur 30 Sekunden später scheiterte Jesper Verlaat an Schlussmann Leo Weinkauf (4.).

Dann kamen wieder die früh pressenden Duisburger zu einer Gelegenheit. Moritz Stoppelkamp prüfte Keeper Timo Königsmann im Waldhof-Kasten und den Nachschuss bugsierte Aziz Bouhaddouz an den Pfosten (9.). Der SVW versteckte sich auch in den folgenden Minuten nicht und dann kam der große Auftritt von Arianit Ferati. Sein Steckpass auf Martinovic verwertete der Stürmer zum 0:1 (21.). Leider hielt die Führung nicht lange, denn die nicht immer ganz sattelfeste SVW-Abwehr ließ Stoppelkamp entwischen, der den Ball gefühlvoll zum 1:1 über Königsmann lupfte (24.).

"Das war natürliche große individuelle Klasse, wie er den Ball über mich chippt", musste Königsmann anerkennen. Den Keeper ärgerte, dass man sich nach dem Ausgleich zu sehr auf die Spielweise des MSV einließ und die eigene Linie verlor. Bis zur Halbzeit wurde der MSV das überlegene Team, vergab aber vier mehr oder weniger gute Chancen (28., 38., 39, 42.). Für die zweiten 45 Minuten war somit noch alles drin.

Statistisch gesehen kassiert der MSV nach der Pause die meisten Gegentreffer der Liga und Waldhof schießt die wenigsten Treffer in der zweiten Halbzeit. Zu Beginn wollte der Gast an dieser Statistik arbeiten, doch Jan Hendrik Marx konnte einen Freistoß bei optimaler Lage fast zentral aus 17 Metern nicht auf das Tor bringen (53.). Chancen aus dem Spiel heraus wurden nun seltener. Für den SVW scheiterte Boyamba (63.) und Dominik Schmidt fand in Timo Königsmann seinen Meister (65.).

Danach kontrollierte der SVW die Partie, doch im weiteren Verlauf verflachte das Spiel bei Duisburger Dauerregen. Beide Teams verloren ihre Linie, aber es wurde um jeden Ball aufopferungsvoll gekämpft. Mit dem Einsatz übertrieb es dann der Duisburger Schmidt zwei Minuten vor dem Ende, doch der SVW vergab vom Punkt den Sieg wie bereits erwähnt. "Wenn du die Chance per Strafstoß und den Nachschuss hast, musst du hier eigentlich die drei Punkte mitnehmen", ärgerte sich nicht nur Martinovic über den verpassten Sieg.

Am kommenden Sonntag um 14 Uhr empfängt der SV Waldhof den VfB Lübeck.

MSV Duisburg - SV Waldhof 1:1 (1:1)

MSV Duisburg: Weinkauf - Sauer, Schmidt, Gembalies , Scepanik - Frey, Kamavuaka, Engin (81.Mickels), Krempicki (72.Ademi), Stoppelkamp - Bouhaddouz
SV Waldhof: Königsmann - Marx, Verlaat, Seegert, Costly - Gouaida, Schuster - Boyamba (72.Jastrzembski), Ferati, Garcia - Martinovic

Tore: 0:1 Martinovic (21.), 1:1 Stoppelkamp (24.)
Schiedsrichter: Bokop (Vechta)
Gelbrote Karte: Schmidt (89.)
Gelbe Karte: Kamayuaka, Gembalies / Marx
Bes. Vorkommnisse: Garcia scheitert mit FE an Torwart Weinkauf (90.)

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 10 April 2021

Regionalliga