Sonntag, 13. Oktober 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

VfB Gartenstadt düpiert Drittligist SV Waldhof ++ 2:0 (1:0)

erstellt am Donnerstag, 11 Juli 2019
Drittligaaufsteiger SV Waldhof unterlag kurz vor dem Saisonstart dem Verbandsligisten VfB Gartenstadt. Drittligaaufsteiger SV Waldhof unterlag kurz vor dem Saisonstart dem Verbandsligisten VfB Gartenstadt. Bild: AS Sportfotos

Patrick Fetzer zweifacher Torschütze ++ Dennis Broll nicht zu überwinden

sport-kurier. Dennis Broll war der Mann des Tages beim Testspiel gegen den SV Waldhof vor 1200 Zuschauern. Der Keeper des VfB Gartenstadt, der beim SV Waldhof einst im Tor stand, als man unter Trainer Kenan Kocak auf dem Bieberer Berg von Offenbach mit 4:0 gewann, hielt wieder seinen Kasten sauber.

In der zweiten Halbzeit war er sogar aus elf Metern nicht zu bezwingen, Valmir Sulejmani scheiterte mit einem Handelfmeter an Broll (65.). Was die Waldhöfer Stürmer auch versuchten, Broll war immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde.

Hinten stand für den VfB die Null und vorne netzte zweimal Patrick Fetzer ein. Nach einer Ecke traf er in der ersten Halbzeit aus kurzer Distanz zum 1:0 (5.), wo war da beim SVW die Zuteilung? Kurz nach der Pause ließ sich Waldhof auskontern, erneut düpierte Fetzer die gegnerische Abwehr und ließ sich mit dem 2:0 feiern (48.).

Gartenstadts Keeper Dennis Broll war gegen seinen Ex-Verein unüberwindbar. Bild: Berno Nix

Bei Ballbesitz und Angriffen von Waldhof baute sich vor dem VfB-Tor regelrecht eine Mauer auf, alle elf Mann der Gartenstädter beteiligten sich an der Verteidigung des Vorsprungs. Waldhof hatte trotzdem seine Chancen und hätte realistisch gesehen, einige Treffer machen müssen, doch an diesem Tag ging nichts. Fast hatte das Spiel den Charakter eines Pokalfight.

Es endete mit einem Sieg des Außenseiters, der den Drittligisten ziemlich blamierte. Doch besser jetzt in einem Vorbereitungskick als in der Liga. Und auch Gartenstadts Höhenflug wird nicht ewig andauern. "Wir werden sicher auch mal verlieren", versicherte Trainer Peter Brandenburger. Sieben Tage hatte er jetzt seine neue Mannschaft im Training, Broll begann mit seinem Torwarttrainer Rolf Mohsmann sein Programm übrigens schon einige Tage früher. Es hat sich gelohnt.

Waldhof testet noch ein weiteres Mal vor dem Saisonstart am 21.Juli mit dem Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC. Am Samstag um 14 Uhr kommt der SSV Ulm zur Generalprobe in das Sepp-Herberger-Stadion Am Alsenweg.

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Juli 2019

Regionalliga