Mittwoch, 27. Oktober 2021

Tor in letzter Minute ++ U23 Astoria Walldorf holt 1:1 beim SV Linx

erstellt am Freitag, 17 September 2021
Walldorf-Coach Andreas Kocher war mit dem 1:1 beim SV Linx zufrieden. Da war für die Astoria sogar mehr drin gewesen. Walldorf-Coach Andreas Kocher war mit dem 1:1 beim SV Linx zufrieden. Da war für die Astoria sogar mehr drin gewesen. Bild: Alfio Marino

Auf dem tiefen schweren Geläuf entwickelte sich von Anpfiff an ein Kampfspiel zweier gleichwertiger Mannschaften, die sich nur wenig schenkten.

Linx ging in der 34. Minute nach kurzer Unkonzentriertheit in der Gästedefensive in Führung. Rubio konnte nicht entscheidend vom Ball getrennt werden und vollendete von der Strafraumkante zum 1:0 mit einem Schuss in den Torwinkel. Kurz darauf folgte ein weiterer Nackenschlag für unseren FCA, als Weißer nach wiederholtem Foulspiel vorzeitig vom Feld geschickt wurde.

In Unterzahl versuchte Walldorf im zweiten Spielabschnitt nochmals alles, jedoch gelang es nicht für nennenswerte Torgefahr zu sorgen. Linx dagegen verpasste es den gewonnen Freiraum auszunutzen. FCA Torwart Idjakovic vereitelte mit zwei Glanzparaden die vermeintliche Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. So war es Spielführer Hofmann, der mit einem Freistoß in der Nachspielzeit den hochverdienten Ausgleich erzielen konnte.

„Wir haben heute ordentlich dagegen gehalten, hart gearbeitet und uns den Punkt redlich verdient,“ resümierte FCA Trainer Kocher nach Spielende.

SV Linx: Künstle – Gülsoy, Hauser (74. Sert) Recht (87. Dussot), Rubio (45. Martin), Vollmer, Feger, Assenmacher, Aras, Sepp (70. Riff), Schwenk
FCA: Idjakovic – Jansen, Alexa, Groß, Weißer, Rastetter (58. Varivoda), Wolf (61. Erbe), Baumgärtner (46. Gurley), Hofmann, Kronemayer, Geigle (74. Fordyce Hlywka)

Tore: 1:0 Rubio (34.min), 1:1 Hofmann (90.min)
Bes. Vorkommnisse: gelb-rot Weißer (wdh. Foulspiel/35.min)
Schiedsrichter: Michael Zeiher (Ludwigsburg), sowie Daniel Bechtel und Jonas Rosenberger

 

 

FC Astoria Walldorf

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 17 September 2021

Oberliga Baden-Württemberg