Freitag, 07. Mai 2021

Trainer Frank Löning verlässt den Oberligisten SV Sandhausen U23

erstellt am Freitag, 18 Dezember 2020
Archivbild: Frank Löning hört zum 31.12.2020 bei der U23 des SV Sandhausen auf. Archivbild: Frank Löning hört zum 31.12.2020 bei der U23 des SV Sandhausen auf. AS Sportfoto

sport-kurier. Frank Löning verlässt die U23 des Oberligisten SV Sandhausen.

Den 39- jährigen zieht es zurück in seine ostfriesische Heimat. Dort wird er zukünftig als Trainer bei einem Kreisligisten tätig sein. Über weitere Gründe seines plötzlichen Rückzugs gab Löning keine Erklärung.

Der SV Sandhausen U23 steht mit Unterbrechung der Saison 2020/2021 auf dem letzten Tabellenplatz der Oberliga Baden-Württemberg. Ein Nachfolger für Löning ist noch nicht bekannt.

Löning spielte 2010-2014 beim SV Sandhausen, mit denen er 2011/2012 den Zweitligaaufstieg schaffte. 2017 beendete der Stürmer, der in seiner aktiven Zeit auf 160 Treffer kam (u.a. Werder Bremen II, Paderborn, Sandhausen, Erzgebirge Aue, Chemnitzer FC, RW Essen). Für den SV Sandhausen markierte er 38 Tore.

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 18 Dezember 2020

Oberliga Baden-Württemberg