Samstag, 26. September 2020

Weiter im Tabellenkeller ++ Astoria Walldorf II unterliegt SGV Freiberg mit 0:2

erstellt am Montag, 14 September 2020

sport-kurier. Den Derbysieg gegen den SV Sandhausen II am 3. Spieltag kann man dem Oberligaaufsteiger Astoria Walldorf II nicht mehr nehmen,

...doch mehr als diese drei Punkte hat die U23 der Astoria in bislang fünf Partien noch nicht geholt. Auch gegen den SGV Freiberg reichte es am Wochenende nicht zu einem Erfolgserlebnis. Mit 0:2 zog man gegen den Meisterschaftsfavoriten den Kürzeren.

Selbst einen Foulelfmeter konnte das Team von Trainer Andreas Kocher nicht verwandeln. "Wollen wir die Klasse halten, müssen wir die sich bietenden Chancen einfach besser nutzen", meinte der Coach des Tabellenneunzehnten. Gegen den neuen Spitzenreiter aus Freiberg hielt Walldorfs U23 sehr gut mit, konsequenter und effizienter im Abschluss waren aber die Schwaben.

Der Ex-Wormser Jonathan Zinram erzielte nach gut einer halben Stunde die Führung (32.). In der zweiten Halbzeit verpasste Walldorfs Alexander Schulz zunächst den möglichen Ausgleich, als er im Torwart seinen Meister fand (68.). Besser machten es die Gäste, die mit ihrem nächsten Angriff auf 0:2 durch Torjäger Dominik Salz erhöhten (69.). Den ehemaligen Pforzheimer wollte der frühere Waldhof-Coach Gerd Dais mal zum Mannheimer Regionalligisten lotsen.

Das Spiel war aber erst entschieden, als Benjamin Hofmann statt auf 1:2 zu verkürzen, mit einem Elfmeter am Gästetorwart scheiterte (79.). 

 

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 14 September 2020

Oberliga Baden-Württemberg