Donnerstag, 06. Mai 2021

Oberligaaufsteiger 1. FC Bruchsal trotzt dem Göppinger SV ein 0:0 ab

erstellt am Sonntag, 30 August 2020

sport-kurier. Der 1. FC Bruchsal verkauft sich als Oberligaaufsteiger bislang gut in der neuen Liga.

Nach dem Auftaktsieg bei der Neckarsulmer Sportunion (2:1), gelang auch gegen den favorisierten Göppinger SV vor 300 Zuschauern ein Teilerfolg (0:0).
In einer sehr guten, spannenden und kampfbetonten Begegnung neutralisierten sich beide Teams weitestgehend und Torchancen waren Mangelware.

Bruchsals Coach Schneider: „Ich bin tief berührt. Dieser Kampf, diese Leidenschaft, danke an die Mannschaft, die mir heute Gänsehaut und nach dem Abpfiff solche Emotionen beschert hat."

1.FC Bruchsal: Merz - Morilla Morito, Cisse (54.Walther), Gessel, Strobel, Bediako, Schiek, Durst (57.Dogancay), Walica (C), Schongar, Sahiti (88.Hajeck)

Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 300
Schiedsrichter: Daniel Leyhr (Reutlingen)

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 30 August 2020

Oberliga Baden-Württemberg