Mittwoch, 01. Februar 2023

FC Türkspor Mannheim trennt sich von Trainergespann Feytullah Genc und Bernd Wiegand

erstellt am Samstag, 03 Dezember 2022
Links Bernd Wiegand - rechts Feytullah Genc. Links Bernd Wiegand - rechts Feytullah Genc. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Das Trainerkarussell dreht sich im Fußball-Amateurbereich dieser Tage in rasantem Tempo.

Der Landesligist FC Türkspor Mannheim hat sich am Donnerstagabend von seinem Trainergespann Feytullah Genc und Bernd Wiegand mit sofortiger Wirkung getrennt. Nähere Angaben über die Gründe gab der Verein nicht bekannt.

Feytullah Genc, Bernd Wiegand und Richard Weber schafften mit dem VfL Kurpfalz Neckarau in der Saison 21/22 den Aufstieg in die Verbandsliga Baden. Genc und Wiegand wechselten zu Beginn der Saison 22/23 als Trainergespann zum FC Türkspor Mannheim. Schon zuvor hatte Feytullah Genc einige Jahre bei den "Halbmondkickern" als Trainer erfolgreich gearbeitet.

Aktuell liegt der FC Türkspor Mannheim in der Landesliga Rhein-Neckar auf dem 6. Tabellenplatz.

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 03 Dezember 2022

Landesliga Rhein-Neckar

Adler Mannheim, Rhein-Neckar Löwen, TSG 1899 Hoffenheim, SV Sandhausen, SV Waldhof Mannheim 07, VfR Mannheim, USC Heidelberg, RG Heidelberg - diese und viele andere Vereine präsentieren das Sportgeschehen im Rhein-Neckar-Raum durch ansprechende Leistungen.