Mittwoch, 27. Oktober 2021

Vorschau 9. Spieltag Landesliga Rhein-Neckar Saison 2021/2022

erstellt am Mittwoch, 06 Oktober 2021
FK Srbija Mannheim - VfL Kurpfalz Neckarau, Landesliga, v.l. Srbijas Georgios Parsantanian gegen Neckaraus Egzon Abdullahu, FK Srbija Mannheim - VfL Kurpfalz Neckarau, Landesliga, v.l. Srbijas Georgios Parsantanian gegen Neckaraus Egzon Abdullahu, Bild: Berno Nix

sport-kurier. In der Liga geht es oben eng zu.

FT Kirchheim führt die Tabelle an (20 Punkte), hat aber bei zwei mehr ausgetragenen Spielen als Türkspor Mannheim nur einen Punkt mehr als die Halbmondkicker auf dem Konto. Bis Platz 7 (Neckarau) liegt das Teilnehmerfeld dicht beisammen.

Der ASC Neuenheim ist so etwas wie die Mannschaft der Stunde. 5 Siege in Folge bei 24:3 Treffern zeigen die aktuelle Stärke der Anatomen auf, die mittlerweile auf Platz 3 stehen.

Beim SV 98 Schwetzingen ist Krise angesagt. Der Sportliche Leiter und Trainer, in Personalunion auch Abteilungsleiter, sind zurückgetreten.

Mit der Partie Spvgg. 06 Ketsch - FV 1918 Brühl und FC Türkspor Mannheim - TSG Lützelsachsen stehen zwei Derbys (Fußballkreis MA) an.


SA. 09.10.21 um 15 Uhr.
SG Heidelberg-Kirchheim - TSV Steinsfurt
Die Steinsfurter werden wahrscheinlich schon für die Kreisliga Sinsheim 22/23 planen. Nach 8 Spielen ohne Punktgewinn, wird man beim TSV realistisch in die Zukunft blicken. Die SGK, die weit hinter den Erwartungen liegt, dürfte sich in diesem Spiel auf keinen Fall "die Butter vom Brot" nehmen lassen: Tipp: 3:0.


SA. 09.10.21 um 15:30 Uhr.
SG Horrenberg - FK Srbija Mannheim
Die Horrenberger dürften gewarnt sein vor dem FK Srbija. Sehr überraschend und deutlich bezwang die Eisenhauer-Elf Ziegelhausen/Peterstal mit 4:1 Toren. Die SG selbst, gab beim FV Brühl die volle Punktzahl an den Gegner ab. Die einen wollen oben bleiben (SGH), die anderen aus dem Tabellenkeller (FKS). Tipp: 3:1.


SA. 09.10.21 um 16:00 Uhr.
TSV Kürnbach - ASV Eppelheim
Die Kürnbacher haben sich nach zwei Siegen in Folge auf Platz 11 verbessert. Die Leistungskurve zeigt die letzten Wochen nach oben. Für die Eppelheimer, die mit wechselhaften Leistungen auffallen, wird das keine leichte Begegnung. Tipp: 2:2.


SA. 09.10.21 um 17:00 Uhr

Ziegelhausen-Peterstal - FC Bammental
Bei den Ziegelhäusern ist ein "Knick" erkennbar. Das personell gut bestückte Team hatte einige Durchhänger in den letzten Wochen und hat den Favoritenstatus auf die ersten Plätze aktuell verloren. Gegen Bammental wird das ein richtungsweisendes Spiel. Bammental will den Kontakt nach ganz oben halten und vom "Köpfl" was Zählbares mitnehmen wollen. Tipp: 1:2.


VfB St. Leon - SV 98 Schwetzingen
Ganz klar, die Schwetzinger befinden sich in der sportlichen - und in einer Führungskrise. Da ist der Verein angehalten, schnell wieder für bessere Verhältnisse zu sorgen. Vielleicht zeigt das Team beim VfB auch eine starke Reaktion und ruft das Potenzial ab, dass eigentlich aufgrund des personell gut besetzten Kaders zu erwarten war. Der VFB enttäuschte bei der 3:1 Niederlage in Lützelsachsen und will vor heimischem Publikum diese Niederlage vergessen lassen. Unser Tipp: 3:1.


SO. 10.10.21 um 15:00 Uhr

Spvgg. 06 Ketsch - FV 1918 Brühl
Eigentlich hatte man vor der Saison die Einschätzung, dass die Brühler vor den Ketschern stehen könnten. Das Gegenteil ist der Fall. Die Spvgg. liegt immer noch über dem Strich und hat mit 13 Zählern, 6 Punkte mehr auf dem Konto, als der FVB. Die aber zeigten zuletzt gegen Horrenberg eine gute Leistung und gewannen. Diesen Schwung wollen die Brühler mit in das Derby nehmen. Unser Tipp: 2:3.


FC Türkspor Mannheim - TSG Lützelsachsen
Der FCT hinkt mit den ausgetragenen Spielen hinterher. Schon 2 Spiele auf die Konkurrenz hat der Tabellenzweite. Auf dem Papier eine klare Sache - der FCT (6-1-0) ist haushoher Favorit. Aber die Lützelsachsener haben sich noch lange nicht aufgegeben. Deutliches Indiz: Der 3:1 Heimsieg über den VfB St. Leon, den man auch mal so im vorbeigehen bezwingt. Die Heimbilanz des FC Türkspor ist beeindruckend (4-0-0), die Auswärtsbilanz der Lützelsachsener die schlechteste der Liga (0-0-4). Tipp: 4:1.


ASC Neuenheim - VfL Kurpfalz Neckarau
Eine sehr spannende Begegnung bahnt sich hier an. Die Neuenheimer haben einen grandiosen Lauf. 5 Siege in Folge und das zum Teil sehr deutlich. Da wurde der Turbo eingelegt. Bei Neckarau dürfte interessant sein, ob es diese Saison für ganz oben reichen könnte, oder ob der VfL sich doch eher mit "etwas weniger" begnügen muss. Das Siel wird richtungsweisend sein. Auswärts haben die Neckarauer eine negative Spielbilanz (1-1-2) und in der Fremde erst 3 Treffer erzielt. Neuenheim gewann drei seiner vier Heimspiele (3-0-1). Tipp: 2:0.


Spielfrei: FT Kirchheim

 

Tabelle

 

 

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Oktober 2021

Landesliga Rhein-Neckar