Freitag, 07. Mai 2021

Der TSV Neckarbischofsheim will sich aus der Landesliga zurückziehen

erstellt am Montag, 12 April 2021
Archivbild. Szene aus der Partie des TSV Neckarbischofsheim gegen SV Schwetzingen Archivbild. Szene aus der Partie des TSV Neckarbischofsheim gegen SV Schwetzingen Bild: KraichgauSport / Lörz

sport-kurier. Der TSV Neckarbischofsheim will auf seinen Startplatz in der Landesliga Rhein-Neckar in der kommenden Saison freiwillig verzichten.

Schon länger war klar, dass auf der Trainerposition eine Änderung ansteht, der 54-jährige Neso Duric beerbt Oliver Mahrt.

Da auch bewährte Stammkräfte den Club verlassen, will der TSV in der Kreisliga Sinsheim neu starten. In der nun abgebrochenen Saison stand der TSV mit fünf Punkten aus neun Partien auf einem direkten Abstiegsplatz.

 

 

Letzte Änderung am Montag, 12 April 2021

Landesliga Rhein-Neckar