Donnerstag, 06. August 2020

Landesligist SG Heidelberg-Kirchheim verstärkt sich mit Marc Haffa

erstellt am Freitag, 03 Juli 2020
Marc Haffa hier noch im Trikot des VfR Mannheim. Marc Haffa hier noch im Trikot des VfR Mannheim. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Eigentlich stand für Offensivspieler Marc Haffa (29) ein Wechsel von Arminia Ludwigshafen zum VfB Gartenstadt bevor.

Daraus wurde nichts, denn der Badische Verbandsligist wird in der Saison 2020/2021 keine Mannschaft auf das Parkett stellen (wir berichteten).

Nun hat Haffa, der u.a. für den TSV Amicitia Viernheim, VfR Mannheim, SV Waldhof Mannheim II und Arminia Ludwigshafen das Trikot überstreifte, beim Landesligisten SG Heidelberg-Kirchheim unterschrieben.

Die Heidelberger sehen in dem erfahrenen Marc Haffa, bei dem auch 7 Eigengewächse aus der U19 in den Kader aufrücken, einen Führungsspieler, der für Tore sorgen soll. Haffa erzielte bislang in 175 Ligaspielen 66 Tore.

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 03 Juli 2020

Landesliga Rhein-Neckar