Donnerstag, 11. August 2022

10 Tore bei Kreisligaspiel zwischen 1. FC Turanspor Mannheim und Germania Friedrichsfeld

erstellt am Samstag, 15 Oktober 2016
Turanspor-Coach Trainer Mehmet-Ali Topal. Turanspor-Coach Trainer Mehmet-Ali Topal. Foto: Turanspor

sport-kurier. Am 9. Spieltag der Kreisliga Mannheim traten der 1. FC Turanspor Mannheim und FC Germania Friedrichsfeld bereits am Freitagabend gegeneinander an.

Dabei boten beide Teams in einem torreichen Spiel den Zuschauern einen hohen Unterhaltungswert. Am Ende hatten die Hausherren mit 6:4 (4:2) Toren die Nase vorne.

Den besseren Start hatten die Germanen, die durch Marcel Ghirastau (6.) und Mert Altinsik (10.), mit 0:1 und mit 1:2 in Führung gingen. So richtig ins "Rollen" kamen die Türken ab Minute 20. Soner Tokgöz, Nazif Ar, Muhammet Ketencimen und erneut Nazif Ar, sorgten für eine 4:2 Halbzeit-Führung für die Elf von Trainer Mehmet-Ali Topal.

Aber die Friedrichsfelder stemmten sich in Runde zwei gegen die drohende Niederlage, kamen durch Mert Altinsik (55./Strafstoß) und Riccardo Baatz (78.) jeweils auf 4:3 und 5:4 heran. Für die endgültige Entscheidung in dieser spannenden Partie sorgte Yusuf Erkan Cekemci erst in der Nachspielzeit (90.+2) mit dem Treffer zum 6:4 Endstand.

Der 1. FC Turanspor Mannheim verbesserte sich zumindest bis zum Sonntag auf den 2. Tabellenplatz, steht nunmehr hinter dem "türkischen" Konkurrenten FC Türkspor Mannheim.

Letzte Änderung am Samstag, 15 Oktober 2016

Kreisliga Mannheim