Sonntag, 04. Dezember 2022

Vorschau 17. Spieltag Kreisliga Mannheim 22/23

erstellt am Freitag, 25 November 2022
Lindenhofs Coach Patrick Heinzelmann steht vor einer unbekannten X. Wie haben die Rheinauer, der Gegner am Sonntag, den Trainerrücktritt verarbeiten können? Lindenhofs Coach Patrick Heinzelmann steht vor einer unbekannten X. Wie haben die Rheinauer, der Gegner am Sonntag, den Trainerrücktritt verarbeiten können? Bild: Berno Nix

sport-kurier. Die Liga führt der SC Rot-Weiß Rheinau an (12-3-0).

Umso überraschter reagierte die Fußballszene auf den Rücktritt des Cheftrainers Peter Brandenburger (wir berichteten). Ausgerechnet jetzt, im Spiel 1 nach Brandenburger, geht es zum Topspiel beim MFC 08 Lindenhof.

Der Ligazweite FK Srbija Mannheim steht gegen den TSV Neckarau zwar vor einer lösbaren Aufgabe, darf den TSV aber auch nicht unterschätzen, denn die waren in der Vergangenheit immer wieder mal für eine Überraschung gut.

Nachholspiel Mi. 23.11.22
SKV Sandhofen - VfR Mannheim II 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Ivan Filipovic (7.), 1:1 Steven Haddad (90.+1).


FR. 25.11.22 um 19:30 Uhr.

TSG Eintracht Plankstadt - TSG Lützelsachsen
Die Lützelsachsener waren schon recht früh nicht mehr in der Spitzengruppe der Liga eingebunden. Mittlerweile sind es 11 Punkte Rückstand auf Platz 2. Plankstadt (12.) befindet sich im Niemandsland der Tabelle. Nach unten sind es noch 7 Punkte auf den ersten Abstiegsplatz, nach oben geht nicht viel. Tipp: 2:2.


So. 27.11.22 um 14:00 Uhr.

SpVgg. Ilvesheim - VfB Gartenstadt
Die Gartenstädter gaben bei der 1:2 Niederlage gegen den FK Srbija die volle Punktzahl ab. Nach der tollen Aufholjagd der letzten Wochen war dies ein kleiner Dämpfer, denn insgeheim bestand noch die leise Hoffnung, doch noch nach vorne durchdringen zu können. Die Ilvesheimer haben nach mäßigen Beginn in diese Saison schwer zugelegt. In den letzten 9 Spielen gingen die Insulaner nur einmal als Verlierer vom Platz (6-2-1). Tipp: 1:1.


FC Germania Friedrichsfeld - FC Hochstätt Türkspor
Die Germania schöpft nach dem Auswärtssieg beim TSV Neckarau wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Jetzt muss es auch mal auf eigenem Platz wieder mit einem Sieg klappen (1-0-6). Hochstätt siegte zuletzt 5:0 gegen die Hockenheimer und will auch bei der Germania etwas Zählbares mitnehmen. Tipp: 1:2.


FV 08 Hockenheim - VfR Mannheim II
7 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz sind schon ein Pfund. Die Hockenheimer, die erst einen Saisonsieg feiern durften (1-2-12) stehen mit einem Bein in der Kreisklasse A, wenn sich da die Punkteausbeute nicht grundlegend ändert. Ob das ausgerechnet gegen den VfR II Mannheim klappt? Die spielen eine starke Saison, hatten aber auch unter der Woche im Nachholspiel bei der SKV Sandhofen das Glück, den 1:1 Ausgleich noch in der Nachspielzeit geschafft zu haben. Tipp: 1:3.


MFC 08 Lindenhof - SC Rot-Weiß Rheinau
Beim Tabellenführer Rheinau krachte es dieser Tage gewaltig. Völlig überraschend trat Trainer Peter Brandenburger von seinem Amt zurück. So richtig rauskommen wollte niemand der Verantwortlichen mit der Sprache. Aber es dürften atmosphärische Störungen zwischen Teilen der Mannschaft und dem Trainer der Grund hierfür gewesen sein. Ungeachtet dessen, geht es jetzt im Spitzenspiel zum MFC 08. Wie wird das Team der Rheinauer den Trainerrücktritt verarbeitet haben? Lindenhof muss nun auf einen Dreier ausgerichtet sein, denn ansonsten könnten die ersten beiden Plätze in Bälde in die Ferne rücken. Auf eigenem Platz ist der MFC stark (5-1-1), die Rheinauer sind bislang auswärtsstärkste Mannschaft der Liga (6-1-0). Tipp: 3:3.


FV Leutershausen - SKV Sandhofen
Die Leutershausener haben einen Achtungserfolg errungen. Beim 2:2 beim Tabellenführer RW Rheinau war am vergangenen Wochenende sogar ein Sieg drin gewesen. Nun gilt es diese Leistung auch gegen den SKV Sandhofen auf den Platz zu bringen, der als Aufsteiger eine richtig gute Runde spielt und auch schon den Größeren der Liga "in die Suppe gespuckt hat". Tipp: 1:2.


SpVgg. Wallstadt - SG Oftersheim
Es ist eine richtige Ergebniskrise, in der die Wallstädter stecken. Seit 8 Spielen hat die SpVgg. den Platz nicht mehr als Gewinner verlassen (0-4-4). Man ist ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht und das Ziel, diese Saison ganz vorne mitzuspielen, kann abgehakt werden. Die Oftersheimer stehen auf dem vorletzten Platz der Tabelle und mit bislang einem Sieg (1-3-11) konnte man noch nicht unter Beweis stellen, Kreisligatauglich zu sein. Tipp: 3:1.

Um 14:30 Uhr.

FK Srbija Mannheim - TSV Neckarau
Bei dem vorhandenen Personal des FK Srbija ist es keine Überraschung, so weit oben zu stehen. Der Tabellenzweite spielt konstant gut und ist ein ernstzunehmender Kandidat für den Aufstieg in die Landesliga. Auf eigenem Platz ist das serbische Team eine Macht (7-1-0), aber auch die Neckarauer haben auswärts schon etliche Mal die Muskeln spielen lassen (4-0-4). Tipp: 4:1.


Spielfrei: FV 1918 Brühl II


Die Tabelle vor dem 17. Spieltag.

 

 

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 25 November 2022

Kreisliga Mannheim

Adler Mannheim, Rhein-Neckar Löwen, TSG 1899 Hoffenheim, SV Sandhausen, SV Waldhof Mannheim 07, VfR Mannheim, USC Heidelberg, RG Heidelberg - diese und viele andere Vereine präsentieren das Sportgeschehen im Rhein-Neckar-Raum durch ansprechende Leistungen.