Dienstag, 30. November 2021

Marco Annese auch in der Spielzeit 2021/2022 Trainer bei der SpVgg. Ilvesheim

erstellt am Dienstag, 02 Februar 2021
Marco Annese (SpVgg. Ilvesheim). Marco Annese (SpVgg. Ilvesheim). Bild: Berno Nix

sport-kurier. Eigentlich war es nur Formsache:

Marco Annese und die SpVgg Ilvesheim gehen auch weiterhin einen gemeinsamen Weg. Der Kreisligist und sein Trainer haben sich kürzlich auf eine Fortsetzung des Vertrages für eine weitere Saison geeinigt. Wir sprachen mit dem ehemaligen Stürmer.

Marco Annese, wie kam es zur Vertragsverlängerung?

Das ist eigentlich wirklich schnell erzählt. Wir verlängern immer von Jahr zu Jahr. Und da beide daran nichts ändern wollten, waren wir uns sofort einig. Es geht mittlerweile ja auch schon darum, die neue Saison zu planen. Auf die ich mich schon sehr freue, denn ich fühle mich in Ilvesheim wirklich pudelwohl.

Die nächste Saison ist dann bereits ihr drittes Trainerjahr bei der SpVgg. Bislang war eine erfolgreiche Zeit.

Das stimmt. Uns ist sofort der Aufstieg gelungen. Klar, es war letztlich ein Coronaaufstieg. Ich bin mir aber sicher, dass wir es auch so geschafft hätten. In dieser Saison stehen wir seit dem Abbruch auf dem 5. Tabellenplatz in der Kreisliga, damit sind wir auch sehr zufrieden. Es ist aber auch kein Zufall, denn es arbeiten wirklich alle super mit. Die Trainingsbeteiligung war bis zum Abbruch top. Genau wie die Stimmung.

Gab es bis zum Abbruch ein Spiel, das von Ihrer Mannschaft besonders gut war. Vielleicht das Beste in dieser Saison bislang?

Ja, das war sicher unser 2:1 Sieg bei Rot-Weiß Rheinau. Also bei einer Mannschaft, die für mich die stärkste in dieser Liga ist. In der Endphase des Spiels hatten wir sicher auch etwas Glück, aber wie die Jungs sich immer wieder ihre Chancen raus gespielt haben, das war schon beeindruckend. Insgesamt muss man auch sagen, dass wir bislang kein Spiel dabei hatten, in dem wir chancenlos waren. Wir waren gegen jeden Gegner dran und hatten selbst bei unseren Niederlagen die Chance einen Punkt zu holen.

Welche Ziele verfolgt man in Ilvesheim künftig, schielt man möglicherweise auch mal in Richtung Landesliga?

Vor dieser Saison war es unser Ziel, einen einstelligen Tabellenplatz in der Kreisliga zu belegen und da sind wir gut dabei. Nun würden wir gerne in diesem Bereich bleiben. Die Landesliga war bei uns bis jetzt kein Thema, aber falls wir so zusammen bleiben sollten, kann man in 2 Jahren vielleicht auch mal in diese Richtung schauen.

Die aktuelle Saison wird wohl gar nicht mehr angepfiffen, oder hat man in Ilvesheim noch die Hoffnung, dass es weitergeht?

Ich habe mir wirklich schon viele Gedanken gemacht und überlegt, wie man diese Runde zu Ende spielen könnte. Playoffs wären sicher mal reizvoll. Wir nehmen es, wie es kommt und hätten natürlich nichts dagegen, wenn es nochmals weitergehen sollte. Wir würden uns freuen.

Gab es in der Winterpause personelle Änderungen am Kader?

Nein, das war auch nicht der Plan. Uns hat keiner verlassen und es kommt auch niemand neu dazu.

Hält man aktuell Kontakt untereinander?

Ja, wir haben eine eigene whatsapp-Gruppe. In sie stellen wir uns immer Trainingspläne, dass jeder individuell für sich arbeiten kann. Ich telefoniere aber auch immer wieder mal mit einzelnen anderen Spielern.

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Februar 2021

Kreisliga Mannheim