Sonntag, 29. Mai 2022

Ergebnisse 3. Runde Kreispokal Mannheim 2020/2021

erstellt am Montag, 31 August 2020
Ergebnisse 3. Runde Kreispokal Mannheim 2020/2021 Bild: IStock

sport-kurier. In der 3. Runde des Mannheimer Kreispokal 2020/2021 gab es nur wenige Überraschungen.

Meist setzten sich die favorisierten Teams durch.

Ausnahmen bildeten der B-Ligist SC Blumenau, der nach der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen, auch den klassenhöheren SV Schriesheim bezwang und der FV Fortuna Heddesheim II, der nach 90 Minuten gegen die SG Hohensachsen den Platz als Verlierer verlassen musste.

SC Käfertal - SG Hemsbach 7:8 n. Elfmeterschießen (2:2 n.Verl./5:6 n.E.)

Die SG Hemsbach bewies im Elfmeterschießen beim SC Käfertal Nerven. In einer guten Pokalbegegnung ging der SCK zwei Mal in Führung (27./Schröter/54.Vogel), zwei Mal glich Hemsbach aus (34./Ercan/77.Beyazal). Ab der 82. Minuten war die SGH nach einem Feldverweis in numerischer Unterzahl, konnte dennoch das Elfmeterschießen erwirken. Vom Punkt aus trafen die Hemsbacher 6 Mal, die Käfertaler 5 Mal, so dass die Bergsträßer in Runde 4 des Pokalwettbewerbes einziehen.

SC Blumenau - SV Schriesheim 3:1 (1:1)

Die Blumenauer erweisen sich als Pokalschreck. Nach dem überraschenden, aber auch verdienten Sieg gegen die DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen (3:1), wurde nun mit dem SV Schriesheim ein weiteres Spitzenteam der A-Klasse bezwungen. Paulus hatte die Blumenau mit einem verwandelten Elfmeter mit 1:0 (6.) in Führung gebracht. Arikan glich nur wenig später zum 1:1 (11.) aus. In der 2. Halbzeit waren es Stich (67.) und Paulus (81.) die mit ihren Treffern zum 3:1 Sieg die Blumenauer jubeln ließ.

Fortuna Heddesheim II - SG Hohensachsen 0:1 (0:0)

War die erste Halbzeit noch sehr ausgeglichen, so waren die Fortunen in der 2. Halbzeit deutlich überlegen, verstanden es jedoch nicht, zahlreiche Tormöglichkeiten zu nutzen. Hohensachsen kam nur noch selten in Tornähe, spielte aber einen Konter in der 89. Minute mustergültig aus. Nach einer Linksflanke musste Sascha Harbarth nur noch den Kopf hinhalten um zum 0:1 Sieg einzuköpfen.

Die weiteren Ergebnisse:

TSG Rheinau - FC Türkspor Mannheim II 3:2
SG Mannheim - 1. FC Turanspor Mannheim 1:3
SpVgg. 07 Mannheim - SG Oftersheim 1:7
SV Rohrhof - TSG Lützelsachsen II 1:0
KSC Schwetzingen - SC Reilingen 3:1
DJK Feudenheim - VfB Gartenstadt II 0:3

 

 

Letzte Änderung am Montag, 31 August 2020

Kreisliga Mannheim