Sonntag, 04. Dezember 2022

Vorschau 16. Spieltag Kreisklasse A 2 Mannheim 22/23

erstellt am Donnerstag, 17 November 2022
SV Schriesheim - TSV Schönau, Kreisklasse A2, v.l. Schönaus Emirhan Yücel. SV Schriesheim - TSV Schönau, Kreisklasse A2, v.l. Schönaus Emirhan Yücel. Bild: Berno Nix

sport-kurier. In der A II ist der SC Käfertal das Maß aller Dinge (11-1-1) und kann sich auf dem Weg zur Kreisliga nur selbst im Weg stehen.

Mit dem TSV Schönau, 03 Ladenburg und SG Mannheim gibt es drei Verfolger, die aktuell jedoch eher den 2. Platz im Visier haben.

So. 20.11.22 um 13:00 Uhr.

TSG Lützelsachsen II - TSV Amicitia Viernheim II
Die TSG spielte einige Zeit lang weiter oben mit, aber mittlerweile ist man im Mittelfeld der Liga angekommen. Viernheim steht auf einem Abstiegsplatz, konnte aber aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte holen. Tipp: 3:1.

Um 14:30 Uhr

SV Laudenbach - SG Hemsbach
Diese Saison könnte es für die Laudenbacher runtergehen, denn nur 5 Punkte aus 14 Spielen ist zu wenig. Schon jetzt fehlen 8 Zähler auf das rettende Ufer. Ob da ausgerechnet gegen die SG Hemsbach, die zuletzt gut punktete (3-1-1) was drin ist? Tipp: 1:4.


SG Hohensachsen - TSG Weinheim II
Die Weinheimer stehen mit 13 Punkten im Tabellenkeller. Um da rauszukommen, benötigt man etwas Zählbares. Auswärts hat sich die TSG schon achtbar geschlagen (2-1-3), aber die Hohensachsener gelten als heimstark (5-0-2). Tipp: 2:1.

Um 15:30 Uhr.

TSV Schönau - SG Mannheim
Der Ligazweite empfängt den Ligavierten. Schönau hat als Aufsteiger bislang so richtig aufgetrumpft (9-3-3). Gegen die SG Mannheim, die zweitbestes Auswärtsteam ist (6-0-2), muss aber vom TSV gegenüber dem 3:3 gegen die SG Viernheim eine Schippe draufgelegt werden. Tipp: 2:2.


DJK Feudenheim - MFC 02 Phönix Mannheim
Die Feudenheimer haben 6 Punkte Rückstand auf Platz 2. Mit 6 Niederlagen aus 14 Spielen dürfte man bei der DJK nicht ganz so zufrieden sein. Phönix Mannheim liegt noch viel deutlicher hinter den eigenen Erwartungen. Die 02er stehen punktgleich mit Vogelstang vor dem Abstiegsrelegationsplatz. Tipp: 4:3.


FV 03 Ladenburg - SC Blumenau
Die Blumenauer kommen mit der Empfehlung eines 2:0 Sieges über Heddesheim II zu den Römerstädtern. Die Leistungskurve ging beim Aufsteiger nach oben. Ladenburg hat das Ziel des Wiederaufstieges in die Kreisliga Mannheim und 7 Spiele in Folge nicht verloren (5-2-0). Tipp: 2:0.


FV Fortuna Heddesheim II - SV Schriesheim
Die Fortunen stehen mit 20 Punkten im Niemandsland der Tabelle. Zu Hause zählen die Heddesheimer jedoch zu den stärkeren Teams der Liga (5-1-1) und daher will man auch gegen die ambitionierten Schriesheimer auf eigenem Platz die Fahne hochhalten. Der SVS muss bei 7 Punkten Rückstand auf Platz 2 in dieser Partie auf Sieg spielen. Tipp: 2:2.


SC Käfertal - SSV Vogelstang
Käfertal hat an der Tabellenspitze 4 Punkte Vorsprung auf den Zweiten aus Schönau. Vorteil: Man hat gegenüber dem TSV noch 2 Spiele in der Hinterhand und könnte den Vorsprung theoretisch auf 10 Punkte ausbauen. Die Vogelstänger können an guten Tagen auch den besseren Teams der Liga Probleme bereiten, aber in Käfertal hängen die Trauben für den SSV besonders hoch. Tipp: 4:1.


Spielfrei: SG Viernheim


Die Tabelle vor dem 16. Spieltag.

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 November 2022

Kreisklassen

Adler Mannheim, Rhein-Neckar Löwen, TSG 1899 Hoffenheim, SV Sandhausen, SV Waldhof Mannheim 07, VfR Mannheim, USC Heidelberg, RG Heidelberg - diese und viele andere Vereine präsentieren das Sportgeschehen im Rhein-Neckar-Raum durch ansprechende Leistungen.