Freitag, 21. Januar 2022

Vorschau 13. Spieltag Kreisklassen A I und A II Mannheim Saison 2021/2022

erstellt am Donnerstag, 11 November 2021
TSV Amicitia Viernheim II -  SG Mannheim, Kreisklasse A2, Viernheims Trainer Tobias Kleiner. TSV Amicitia Viernheim II - SG Mannheim, Kreisklasse A2, Viernheims Trainer Tobias Kleiner. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Vorschau A I.

SO. 14.11.21 um 12:00 Uhr.

FV Brühl II - TSV Neckarau II
Wollen die Brühler auf direktem Wege in die Kreisliga Mannheim aufsteigen, gilt es weiter in diesem Tempo zu marschieren. Mit der SG Oftersheim und TSG Rheinau, als auch dem SV Rohrhof ist noch starke Konkurrenz im Windschatten der Brühler. Die Neckarauer werden einen guten Tag erwischen müssen, wenn beim FVB was geholt werden will. Die beste Offensive und zweitbeste Defensive der Liga spricht für die Brühler. Tipp: 4:1.

alle Spiele am SO. 14.11.21 um 14:30 Uhr.

FC Badenia Hirschacker - TSG Rheinau
Keine blütenweiße Auswärtsbilanz haben die Rheinauer vorzuweisen (3-1-2), dafür "funzt" es zu Hause (6-0-0) um so besser.  Die TSG tut gut daran, die Badenia nicht am Tabellenplatz zu messen, denn auf eigenem Geläuf ist Hirschacker nicht gerade als schwach zu bezeichnen (3-0-3). Tipp: 2:5.


SV Altlußheim - Spvgg. 06 Ketsch II
Die Ketscher hauten nach langer Durststrecke zuletzt "einen raus". Die Viktoria aus Neckarhausen wurde mit 8:0 vom Platz gespült. In Altlußheim, die Tabellenletzter sind, könnte man auf jeden Fall nachlegen und sich somit von den Abstiegsplätzen weiter entfernen. Tipp: 1:3.


Viktoria Neckarhausen - Olympia Neulußheim
Müsste man Wetten auf die Viktoria abschließen, dann könnte man oft sein "blaues Wunder" erleben. Von überraschenden Siegen und guten Leistungen, bis hin zu Debakeln ist alles drin. Neulußheim hat beste Chancen, sein Formtief zu beenden und als Tabellenvorletzter einen Schritt nach vorne zu machen. Tipp: 1:3.


SC Pfingstberg/Hochstätt - FK Bosna Mannheim
Die Pfingstberger haben eine U-Formkurve hingelegt. Von Platz 8 auf den letzten Platz und wieder hoch auf Rang 7. Die Tendenz geht kontinuierlich nach oben. Der FK Bosna überzeugte gerade auswärts schon einige Mal (3-1-2). Tipp: 2:1.


SG Oftersheim - ASV Feudenheim
Die Oftersheimer spielen eine sehr gute Runde und sind hartnäckigster Verfolger des FV Brühl II. Dadurch entsteht aber auch Woche für Woche der Druck des "gewinnen Müssens". Bislang klappte das gut und mit dem ASV kommt ein Team an den Hardtwald, die gerade auswärts gern gesehener Gast sind (0-1-5). Tipp: 4:1.


SV Rohrhof - FC Türkspor Mannheim II
Der FCT ist eine kleine Wundertüte. Man weiß nicht so wirklich, was rauskommt. Mit Platz 6 kann man sehr zufrieden sein und man hat bewiesen, auch den stärkeren Teams der Liga das Leben schwer zu machen. Rohrhof zeigt Konstanz. Sie glänzen nicht immer, aber die Punkteausbeute spricht für die Elf von Andres Medina Lopez. Türkspor ist auswärtsstark (4-1-1) - es wird eine enge Kiste werden. Tipp: 2:2.


SV 98/07 Seckenheim - DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen
Die Seckenheimer haben trotz vieler personeller Ausfälle beim TSV Neckarau gewinnen können. Individuelle Klasse ist bei den "Seggemern" vorhanden. Für Neckarhausen ist es eine ungewohnte Spielzeit. Ging es immer darum, um die vordersten Plätze mitzuspielen, dürfte diese Spielzeit der Klassenerhalt Priorität haben. Das Derby wird seinen eigenen Charakter haben. Tipp: 1:1.


Die Tabelle vor dem 13. Spieltag


Staffel A II.


SA. 14.11.21 um 12:00 Uhr

TSV Amicitia Viernheim II - SKV Sandhofen
Keine Mannschaft der Liga hat so viel individuelle Klasse im Kader als die Sandhöfer. Dennoch spürt der SKV den Atem der DJK Feudenheim und Fortuna Heddesheim II im Nacken. Jetzt nur nicht schwächeln, lautet die Devise. In Viernheim, die bei der TSG Weinheim II am Sonntag 4:0 unterlagen, soll die überragende Auswärtsbilanz fortgeführt werden (6-0-0). Tipp: 1:3.

alle Spiele am SO. 14.11.21 um 14:30 Uhr.


SSV Vogelstang - TSG Lützelsachsen II
Lützelsachsen trotzte am vergangenen Spieltag der Fortuna aus Heddesheim. Knapp mit 2:1 mussten sich die Bergsträßer dort geschlagen geben. Tritt man beim SSV, der zu Hause erst ein Spiel gewann (1-1-4) ähnlich auf, ist ein Dreier drin. Tipp: 0:2.


MFC 02 Phönix Mannheim - SG Mannheim
Der MFC tat gut daran, seine letzten beiden Spiele bei Türkspor Edingen und gegen SSV Vogelstang deutlich zu gewinnen. So schafften die Grün-schwarzen den Sprung aus der Abstiegszone. Mit der SG Croatia Mannheim wartet eine andere Hausnummer auf die 02er. Auswärts haben die Kroaten eine gute Spielbilanz (3-2-1). Tipp: 2:3.


Türkspor Edingen - SV Laudenbach
Türkspor hat noch immer keinen einzigen Punkt in dieser Spielzeit holen können. Das Torverhältnis ist mit 8:69 desaströs. Laudenbach, die ebenfalls auf einem Abstiegsplatz stehen, sind zu einem Sieg nahezu verpflichtet. Tipp: 0:3.


SC Käfertal - SpVgg. Wallstadt II
Der SCK hat einen Lauf. Von Platz 12 bis Rang 6 hat sich der SCK nach oben gearbeitet. Personell sind die Käfertaler ohnehin nicht schlecht besetzt, aber es gab viele verletzungsbedingte Ausfälle. Wallstadt II zeigt sich Woche für Woche tapfer, aber die A-Klasse ist nach derzeitigem Stand eine Liga zu hoch für die SpVgg. Nur ein Remis in 12 Spielen, das wird nicht für den Klassenerhalt reichen. Tipp: 5:0.


DJK Feudenheim - TSG Weinheim II
Man verrichtet sehr gute Arbeit bei der DJK Feudenheim. Das Scouting (junge Spieler, Studenten etc.) ist vorbildlich. Verdienter Lohn: Platz 2 in der Tabelle (10-1-1). Den Feudenheimern ist einiges zuzutrauen, auch der Aufstieg. Weinheim hat sich nach einem schwachen Jahr (20/21) enorm entwickelt. Mit einer guten Spielbilanz (6-3-3) steht man im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Auswärts (2-3-1) waren die Weinheimer nur einmal zu knacken, die Feudenheimer sind zu Hause eine Macht (5-0-1). Tipp: 2:1.


SV Schriesheim - SG Hohensachsen
Die Schriesheimer haben etwas Boden im Aufstiegskampf verloren, die Fieberkurve ging nach unten. Zeit, das zu ändern. Im Bergstraßenderby kommt die SG Hohensachsen, die als 8. der Tabelle eine sorgenfreie Runde spielt. Die Heimstärke des SVS (5-1-0) spricht für den SVS. Tipp: 1:0.


SG Viernheim - FV Fortuna Heddesheim II
Für Heddesheims Coach Thomas Jöhl geht es gegen seinen ehemaligen Verein, die SG Viernheim. Die spielen keine prickelnde Runde und stehen nach dem Spielabbruch in Hohensachsen aktuell auch etwas im Fokus. Details zum Spielabbruch vom letzten Wochenende sind (noch) nicht bekannt. Heddesheim II konzentriert sich auf etwas anderes, man will dort gewinnen. Die Fortuna spielt eine tolle Saison (9-1-2). Auswärts haben die Heddesheimer all ihre Spiele gewonnen (6-0-0). Tipp: 0:2.


Die Tabelle vor dem 13. Spieltag

 

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 November 2021

Kreisklassen