Mittwoch, 27. Oktober 2021

Vorschau 8. Spieltag Kreisklasse A I und A II Mannheim Saison 2021/2022

erstellt am Donnerstag, 07 Oktober 2021
ASV Feudenheim - FC Türkspor Mannheim II, Kreisklasse A1, Feudenheims Erblin Azizi versuchts mit einem Fallrückzieher, li. Türkspor-Keeper Fatih Goen, re. Türkspors Yilmaz Aksoy. ASV Feudenheim - FC Türkspor Mannheim II, Kreisklasse A1, Feudenheims Erblin Azizi versuchts mit einem Fallrückzieher, li. Türkspor-Keeper Fatih Goen, re. Türkspors Yilmaz Aksoy. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Der FV 1918 Brühl II führt die Tabelle an.

Mit 19 Punkten haben die Brühler bereits 4 Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Gleich 3 Teams befinden sich mit TSG Rheinau, dem SV 98/07 Seckenheim und der SG Oftersheim mit jeweils 15 Punkten in der Verfolgerrolle.

Kreisklasse A I Mannheim

SO. 10.10.21/12:30 Uhr
FK Bosna Mannheim - TSG Rheinau
Die Rheinauer sind in Schlagdistanz zu Tabellenführer FV Brühl II. Der Formbarometer stieg zuletzt bei den Rheinauern an. Beim FK Bosna Mannheim hat man die Favoritenrolle sicher und ein Sieg ist aufgrund des Rheinauer Personals Pflicht. Dennoch ist Bosna nicht zu unterschätzen, wie der 2:3 Auswärtssieg in DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen gezeigt hat. Tipp: 1:3.


SO. um 13:00 Uhr
Spvgg. 06 Ketsch II - FV 1918 Brühl II
Die Ketscher haben sich das Tabellenbild der ersten Spieltage bestimmt eingerahmt, denn da stand man in der Tabelle ganz weit oben. Mittlerweile ist das Vergangenheit und die TSG ist nach 3 Niederlagen in Folge ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht. Anders die Brühler, die konstant gute Leistungen zeigen und nur schwer zu knacken sind. Noch kein Team schaffte es, die Brühler zu bezwingen (6-0-1). Der FVB hat auswärts alles gewonnen (3-0-0), die Ketscher zu Hause schon eine Niederlage kassiert (2-0-1), die war mit 1:6 Toren auch gleich heftig ausgefallen. Tipp: 1:3.


SO. um 15:00 Uhr
Viktoria Neckarhausen - SG Oftersheim
Die Viktoria ist die Wundertüte der Liga. Bärenstark in die Runde gestartet, gab es zuletzt 3 Niederlagen in Folge. Mit 7:1 in Seckenheim und 6:0 in Rohrhof fielen die zum Teil sehr heftig aus. Die aktuelle Form der Neckarhausener ist also als bescheiden einzuschätzen. Oftersheim, als Tabellendritter, kann hier nur die Zielsetzung haben, sich die Schwächephase der Viktoria zu Nutzen zu machen. Auswärts haben die Oftersheimer 3 ihrer 4 Spiele gewonnen (3-0-1). Tipp: 0:2.


SO. um 15:00 Uhr
SC Olympia Neulußheim - SV 98/07 Seckenheim
Die Seckenheimer gehören zur Verfolgergruppe des Tabellenführers aus Brühl. Die individuelle Klasse einiger Spieler im Kader von Trainer Bartosz Franke macht hier diese Spielzeit den Unterschied. Auch wenn einige Akteure nicht mehr die jüngsten sind, Fußballspielen können sie noch. Die Neulußheimer haben diese Spielzeit eher nicht ganz so viel zu erwarten als in den Vorjahren. Platz 11 mit 8 Punkten kann eigentlich für den ehemaligen Kreisligisten nicht zufriedenstellend sein. Ob die 5:1 Niederlage bei der TSG Rheinau Nachwirkungen haben wird, das zeigt sich am Sonntag. Tipp: 2:4.

Die weiteren Spiele:

SO. um 12:30 Uhr

FC Türkspor Mannheim II - TSV Neckarau II (Tipp: 2:2)

SO. um 15:00 Uhr
SV Altlußheim - SV Rohrhof (Tipp: 0:2)
SC Pfingstberg/Hochstätt - FC Badenia Hirschacker (Tipp: 1:0)
ASV Feudenheim - DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen (Tipp: 3:2)

 

Tabelle

 

Vorschau Kreisklasse A II Mannheim

Die Spitze ist dicht beieinander. Der Tabellenführer SV Schriesheim hat auf den Tabellenvierten Fortuna Heddesheim II gerade mal 3 Punkte Vorsprung.

Die Spvgg Türkspor Edingen und die SpVgg. Wallstadt II sind noch immer ohne Punktgewinn.

Alle Spiele am SO. 10.10.21 Um 15:00 Uhr

SG Croatia Mannheim - SV Schriesheim
Es ist das Spitzenspiel des 8. Spieltages. Die SG MA und der SVS haben beide eine imposante Spielbilanz (6-1-0). Ob einer der beiden die erste Niederlage kassiert? Das kroatische Team zeigt sich stabil und ist personell wesentlich besser besetzt, als dies in den letzten Spielzeiten der Fall war. Nur der SKV Sandhofen (30 Tore) hat mehr Treffer erzielt als die SG (28 Tore. Die stärkste Defensive haben die Schriesheimer. Nur 2 Gegentreffer kassierte das Team von der Bergstraße. Aber auch die SG Croatia hat mit nur 6 Gegentreffern einen Spitzenwert. Man darf gespannt sein auf den Ausgang des Spiels. Tipp: 1:2.


SKV Sandhofen - SG Hohensachsen
Wie zu erwarten war, mischt der SKV Sandhofen im Kampf um die ersten beiden Plätze mit. 6 Siege, eine Niederlage, das ist die bisherige Spielbilanz der Kicker aus dem Mannheimer Norden. Vor allem in der Offensive "funzt" es (30 Saisontore). Diese verteilen sich auf viele Spieler, denn einen klassischen Knipser haben die Sandhöfer bislang nicht. Die SG Hohensachsen kämpfte auch viele Spielzeiten immer um den Klassenerhalt, dies scheint diese Saison anders zu sein. Mit 13 Zählern steht man klar über dem Strich und auch die Auswärtsbilanz kann sich sehen lassen (2-0-1). Die Außenseiterrolle in Sandhofen hat die SGH dennoch sicher. Tipp: 4:1.


SC Käfertal - SSV Vogelstang
Die Käfertaler stehen auf einem enttäuschenden 9. Tabellenplatz. Trotz dem Abgang zweier Schlüsselspieler, war mehr zu erwarten. Trainer Bertsch verwies im Gespräch mit dem Sportkurier auf das große Verletzungspech. Wie dem auch sei, gegen Vogelstang sollte ein Dreier fest eingeplant sein. Der SSV hat erst einen Sieg holen können und teilweise sehr deutliche Niederlagen erlitten. Aber die Vogelstänger haben auch schon bewiesen, an guten Tagen dem Gegner das Tore schießen schwer machen zu können. Tipp: 5:1.


TSG Weinheim II - FV Fortuna Heddesheim II
Es läuft bei den Heddesheimern. Nur zum Saisonauftakt gab es mit 5:0 Toren eine deftige Niederlage gegen die DJK Feudenheim. Seitdem eilt die Elf von Thomas Jöhl von Sieg zu Sieg. Am Sonntag konnte man beim 8:0 Sieg über Wallstadt II auch sein Torkonto mächtig aufpolieren. Die Weinheimer sind Tabellennachbar der Fortuna, mit drei Punkten weniger auf der Habenseite. Mit 24:12 Toren haben die Bergsträßer eine ordentliche Torstatistik aufzuweisen. Zu Hause hat die TSG (2-0-1) eine positive Bilanz, die Heddesheimer haben auswärts alles gewonnen (3-0-0). Tipp: 1:3


Die weiteren Begegnungen:

SO. 10.10./12:30 Uhr
SpVgg. Wallstadt - TSG Lützelsachsen II (Tipp: 0:3)

Um 15:00 Uhr
MFC 02 Phönix Mannheim - TSV Amicitia Viernheim (Tipp: 1:2)
SPVVG Türkspor Edingen - DJK Feudenheim (Tipp: 0:5)
SV Laudenbach - SG Viernheim (Tipp: 1:2)

 

Tabelle:

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Oktober 2021

Kreisklassen