Freitag, 10. April 2020

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Marco Rocca bleibt auch in der kommenden Saison Trainer von A-Ligist DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen

erstellt am Mittwoch, 25 März 2020
Marco Rocca bleibt auch in der kommenden Saison Trainer von A-Ligist DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen Bild: Berno Nix

sport-kurier. Marco Rocca hielt Wort. Vor zwei Wochen erklärte er im Gespräch mit dem sport-kurier, dass man wohl schon innerhalb der nächsten 14 Tage die Gespräche über eine Vertragsverlängerung abschließen könne.

Nun ist es offiziell und Rocca hat seinen Vertrag beim A-Ligisten DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen in dieser Woche verlängert.

Erleichtert wurde ihm die Entscheidung dadurch, dass auch die Mannschaft zusammenbleibt. Mit vier Punkten Rückstand zur Tabellenspitze "riecht" sein Team am Aufstieg. "Es gibt keine Vorgaben des Vorstandes", schätzt Rocca an seinem Verein, dass er ohne Druck von oben seine Ziele verfolgen kann.

Nach dem Kreisligaabstieg im Jahr 2018 soll es für die Fusionself jedoch wieder eine Klasse höher gehen, das ist das große Ziel des 34-jährigen Trainers. Aufgrund der unklaren Situation, ob die Runde noch fortgeführt wird, gilt sein Vertrag ligaunabhängig.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 25 März 2020

Kreisklassen