Donnerstag, 26. Mai 2022

„Neue Dimension?

erstellt am Dienstag, 01 Oktober 2013

Fangewalt im Fußball gestern und heute“

PRO Waldhof e.V. (PW), der Dachverband der Fans des SV Waldhof Mannheim 07 e.V., wird am Donnerstag, dem 10. Oktober 2013, um 19 Uhr ...

... in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte im Friedrich-Walter-Saal des Collini-Centers einen Themenabend über das Phänomen Fangewalt rund um den Fußballsport veranstalten.

„Dabei wollen wir den Blick auf dieses komplexe Thema um eine historische Perspektive ergänzen, weil wir der Meinung sind, dass dies hilfreich ist, um das Phänomen Fangewalt realistischer einschätzen und gemeinsam nach neuen Lösungsansätzen suchen zu können“, erklärt Matthias Kneller, 1. Vorsitzender von PW, den Titel der Veranstaltung. Darüber hinaus soll erörtert werden, wie Fangewalt damals und heute von Medien und der Öffentlichkeit rezipiert wurde bzw. wird.

Hierzu wird es zunächst einen Vortrag des Historikers Dr. Rudolf Oswald geben, der über die Fangewalt im Mannheimer Fußball der 1920er und 1930er Jahre im Vergleich zur Gegenwart referieren wird. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt, an der neben dem Referenten, Rafael Buschmann vom SPIEGEL, Martin Boll, Sprecher der Polizei Mannheim, sowie ein Vereinsvertreter des SV Waldhof und eine Fan des SV Waldhof teilnehmen werden.

Der Fokus des Vortrags auf die lokalen Begebenheiten in Mannheim ist in erster Linie der besseren Darstellbarkeit geschuldet, wohl wissend, dass diese Thematik keinesfalls nur in Mannheim, sondern an vielen Standorten in Deutschland relevant ist.

Für weitere Fragen hierzu steht Ihnen PRO Waldhof e.V. gerne zur Verfügung.
Ansprechpartner Presse: Matthias Kneller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Letzte Änderung am Dienstag, 01 Oktober 2013