Samstag, 28. Mai 2022

U16-Junioren starten beim DFB-Sichtungsturnier

erstellt am Freitag, 19 April 2013


Ausschließlich Hoffenheimer und Karlsruher Spieler nominiert

Karlsruhe/Duisburg. Die U16-Junioren des Badischen Fußballverbandes (bfv) messen sich vom 26. April bis 1. Mai beim DFB-U16-Sichtungsturnier zu.

in Duisburg-Wedau mit ihren Alterskollegen aus den Landesverbänden. bfv-Auswahltrainer Roland Reichel hat dafür 16 Spieler nominiert.  bad. verband

Das Sichtungsturnier wird nach dem sogenannten „Hammes-Modell“ durchgeführt, d.h. die Platzierungen sind ausschlaggebend für die kommenden Paarungen. Zusätzlich zu den 21 Landesauswahlmannschaften werden die DFB U15-Junioren beim Turnier spielen. Der erste Spieltag ergibt sich aus der Abschlusstabelle des Sichtungsturniers 2012. Start des Turniers ist am 27. April um 10.15 Uhr, wobei die bfv-U16-Junioren zunächst auf die Bremer treffen.

Die weiteren Begegnungen lauten: Mittelrhein - Thüringen, Saarland - Rheinland, Westfalen - Hessen, Berlin - Südbaden, Württemberg - Schleswig-Holstein, Bayern - Niedersachsen, Niederrhein - Hamburg, Sachsen - Sachsen-Anhalt, Südwest - Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg - DFB U15.

Im letzten Jahr belegte die bfv-Auswahl von 22 gestarteten Mannschaften den 17. Rang. Lediglich einen Sieg ergatterte die Truppe von Roland Reichel. Die drei restlichen Partien gingen allesamt verloren. „Wir peilen natürlich eine bessere Platzierung als im letzten Jahr an“, sagt Reichel. „Hauptsächlich geht es mir aber darum, dass meine Jungs einen ordentlichen Fußball spielen und die Dinge umsetzen, die wir uns im Vorfeld erarbeitet haben.“

Reichel setzt beim Sichtungsturnier ausschließlich auf Akteure von 1899 Hoffenheim und des Karlsruher SC: Adrian Beck, Luca Bieber, Benedikt Gimber, Patrick Kapp, Johannes Kölmel, Marvin Kühlwein, Simon Lorenz, Pascal Söll, Matthias Stüber, Timo Teufel (alle 1899 Hoffenheim), Matthias Bader, Marvin Mehlem, Demarveay Sheron, Tim Siegfried, David Veith, Nicolas Wähling (alle Karlsruher SC).

Quelle: Badischer Fußballverband
Letzte Änderung am Freitag, 19 April 2013