Sonntag, 29. Mai 2022

FC Astoria Walldorf im Pokalviertelfinale beim TSV Rosenberg

erstellt am Mittwoch, 10 April 2013

normal ug041 0452 130712
Gewinner winkt Heimspiel im Halbfinale gegen den Karlsruher SC

Am heutigen Mittwoch gastiert der FC-Astoria Walldorf beim Odenwald Landesligist TSV Rosenberg.

Foto: Astoria Coach Guido Streichsbier (stehend) will unbedingt den Einzug ins Pokal-Halbfinale schaffen.

Die Viertelfinalpartie wird bereits um 17:15 Uhr angepfiffen, dem Sieger winkt im Halbfinale ein Heimspiel gegen den Drittligisten Karlsruher SC.

Walldorfs Trainer Guido Streichsbier erwartet eine "anspruchsvolle Aufgabe", die TSV Rosenberg hat sich auf dem Weg ins Pokalviertelfinale gegen Mannschaften wie dem FC Zuzenhausen (3:1) und SpVgg Sandhofen (5:2) durchgesetzt. Nach zuletzt drei Siegen in Folge, steht der Gastgeber in der heimischen Odenwald Landesliga auf einen hervorragenden 3. Tabellenplatz. Voriges Wochenende konnte man den SV Schefflenz mit 5:3 bezwingen. logo-krombacher
 
Auch der FC-Astoria hat mit dem SV Schefflenz Erfahrungen gemacht, im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs gelang den Astorstädtern ein 5:0-Sieg in Schefflenz. "Wir wollen deutlich zeigen dass wir zwei Klassen höher spielen, unser Ziel ist ganz klar die Runde der letzten Vier zu erreichen" gibt Streichsbier die Marschroute klar vor. Für dieses Unterfangen muss Streichsbier jedoch auf einige Stammkräfte verzichten, Fabian Heinrich plagt sich mit einer Fersenprellung herum. Roberto Pinto ist weiterhin nicht einsatzfähig wegen einem Muskelfaserriss, Nico Hillenbrand hat sich in der Partie beim VfR Mannheim eine Prellung zugezogen und Tabe Nyenty fällt mit Grippe aus.

Für das Halbfinale qualifiziert haben sich derweil bereits der Oberligist FC Nöttingen, Landesligist FV Lauda und der Drittligist Karlsruher SC, gegen Letzteren darf der Sieger der Partie Rosenberg vs. Walldorf antreten! Mit Sicherheit ein besonderes Highlight für beide Vereine, in einem vermeintlichen Halbfinale den Ex-Bundesligisten und badischen Traditionsverein KSC in einem wahren Pflichtspiel zuhause zu empfangen. Seien Sie dabei und unterstützen unsere junge Walldorfer Mannschaft im Kampf um den Einzug in das Halbfinale des Badischen Krombacher Pokals, Anpfiff in Rosenberg ist morgen um 17:15 Uhr, die Partie steht unter der Leitung des Unparteiischen Dominik Bartsch aus Wertheim.

Quelle: FC Astoria Walldorf / Monetta   Foto: Uwe Grün
Letzte Änderung am Mittwoch, 10 April 2013