Sonntag, 23. Januar 2022

FC Badenia St. Ilgen bezwingt SC Rot-Weiß Rheinau mit 6:2 (5:0)

erstellt am Montag, 08 Oktober 2012

1grun38

Klare Angelegenheit / Rheinau bleibt weiter ohne Punktgewinn

In der Anfangsphase ließ der Gastgeber den Rheinauern einige hochkarätige Chancen zu. Timo Mistele musste kräftig zupacken.

Doch dann fand St. Ilgen zum Spiel. In regelmäßigen Abständen fielen die Tore. Kai Eisele platzierte die ersten beiden Treffer in der 14. und 27. Minute. Göpfert M. versenkte den Ball unmittelbar danach zum 3:0 rot weiss rheinau(35.). Die Badenia hatte einen Lauf und war nur schwer zu bremsen. Lipschitz traf zum 4:0 in der 42.Min. und Jost   5:0 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Badenia einen Gang zurück. St. Ilgen verwaltete das Ergebnis und Rheinau erspielten sich Torgelegenheiten. Daniel Bauer verkürzte auf 5:1 und Achstetter um ein weiteres Tor auf 5:2. Danach fanden die Hausherren wieder ins Spiel und Marzoll markierte das 6:2 (70). Dies war auch der verdiente Endstand. Das Spiel stand unter der guten Leitung von Michael Kimmeyer aus Karlsruhe.

Quelle: St.I.

Letzte Änderung am Freitag, 04 Januar 2013