Freitag, 21. Januar 2022

SV Waldhof in Diskussion mit Trikotsponsor „Parkplan AG“

erstellt am Donnerstag, 04 Oktober 2012

waldhof stadion

Fallois: "Schriftliche Verträge müssen eingehalten werden."

Fußball-Regionalligist SV Waldhof und sein Trikotsponsor Parkplan AG arbeiten an einem Weg um die ausstehenden Zahlungen an den Verein zu begleichen.

Das Unternehmen, das sich auf moderne Parksysteme im Straßenverkehr spezialisiert hat, hatte zum 19. Juli diesen Jahres einen Sponsorenvertrag für zwei Jahre mit Option auf ein drittes mit dem Traditionsverein abgeschlossen. Die erste Rate wäre vertragsgemäß im August fällig gewesen und wurde trotz wiederholter schriftlicher Zusage bis heute nicht bezahlt.raute svw

Der Verein hat zu seinem Schutz alle notwendigen juristischen Schritte eingeleitet, um einen möglichen Schaden abzuwenden. Die Parkplan AG sicherte zu die ausstehenden Forderungen binnen zwei Wochen zu begleichen.
 
„Alle Spielergehälter sind bezahlt, darüber hinaus ist die finanzielle Situation durch die Nichtzahlung der ersten Rate aber angespannt“, so Präsidiumssprecher Immo von Fallois. Am 15. Oktober wolle der Aufsichtsrat des früheren Bundesligisten (1983-1990) – gemeinsam mit der Vereinsführung um Präsident Steffen Künster – die neue Situation „vertrauensvoll beraten“, von Fallois weiter.
 
Konkreter sagt von Fallois: „Schriftliche Verträge müssen eingehalten werden. Daher werden wir mit aller juristischer Konsequenz dieses Thema begleiten. Der SV Waldhof wird die sportliche wie wirtschaftliche Konsolidierung weiter zielstrebig verfolgen.“

Quelle: SV Waldhof Mannheim 07

Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Oktober 2012