Samstag, 08. Mai 2021

VfB Gartenstadt nach 3:1 Sieg im Pokal eine Runde weiter

erstellt am Montag, 06 August 2012
blaszczyk





 
Landesligist SG Wiesenbach chancenlos

Sportkurier. Der ambitionierte Landesligist VfB Gartenstadt zeigte beim Ligakonkurrenten SG Wiesenbach keine Blöße.

Li. Blaszczyk wird in der 7. Minute im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelt Hörber zum 1:1

In einem überlegen geführten Spiel egalisierte Hörber bereits in der 7. Minute per Strafstoß die frühe 1:0 Führung der Gastgeber.

Und weiter ging es im Vorwärtsgang. In der 14. Minute setzte sich Ziegelbaur über die rechte Außenbahn schön durch und traf zur 1:2 Führung. In der Folge verpasste es der VfB seine guten Chancen auch zu nutzen. Die endgültige Entscheidung dann in der 76. Minute durch Elsässer, der mit einem Distanzschuss aus 18 Metern Torhüter Oehlert überwand.

Die nächste Pokalrunde bringt den Gartenstädter den FC Rot, der den Verbandsligaabsteiger TSV Amicitia Viernheim aus dem Pokal kegelte.

SG Wiesenbach - VfB Gartenstadt 1:3 ( 1:2 )

Wiesenbach: Oehlert-Metzger (57.Kapli), Akgöl, Vogt, Welz A., Eversberg (80.Güll), Walter, Akdis (80.Trabold), Welz R., Jäschke, Mayer (57.Schröpfer)

Gartenstadt: Glücklich-Heinzelmann, Moser, Ziegelbaur (66.Strubel), Hörber (84. Szewczyk), Zahnleiter, Streich, Hofsäß, Blaszczyk (46. Sahiti), Leuthner, Muja (74.Elsässer)

Tore: 1:0 Walter (4.), 1:1 Hörber (7.FE), 1:2 Ziegelbaur (14.), 1:3 Elsässer (76.)
Schiedsrichter: Pascal Rohweder
Zuschauer: 150

Foto: Waldemar Binder

Letzte Änderung am Montag, 06 August 2012